5G ist die Schlüsseltechnologie für die vernetzte Gesellschaft der Zukunft

5G ist die Schlüsseltechnologie für die vernetzte Gesellschaft der Zukunft

Die Vernetzung von Märkten, Branchen, Industrien und der Gesellschaft wird sich im kommenden Jahrzehnt radikal verändern. Stand bisher die Breitbandvernetzung im Vordergrund, geht es zukünftig um die Vernetzung nahezu aller Dinge zu einem „Internet of Things“.
5G ist die Schlüsseltechnologie für die vernetzte Gesellschaft der Zukunft

Jeder der großen Netz-Übergangsprozesse von 1G bis 4G hat die Art und Weise, wie wir kommunizieren, grundlegend verändert: von Sprache zu Text, zu Medien und zu Anwendungen. 5G wird sich über das Mobiltelefon hinaus ausbreiten und die Art und Weise verändern, wie wir unsere Geschäfte machen werden.

Sie wird zahllosen Geräten, die wir in unserem täglichen Leben benutzen, ermöglichen, mit der Welt auf neue, fortschrittlichere Art und Weise zu kommunizieren. Von Autos und Industriegeräten bis hin zu menschlichen Implantaten sind die Möglichkeiten endlos, wie diese Technologie die Art und Weise verändern wird, wie wir uns mit der Welt um uns herum verbinden.

5G wird mehr Daten bieten als je zuvor

Mit geringerer Latenzzeit und schnelleren Geschwindigkeiten, wird die 5G Technologie, der KI und Edge Computing ermöglichen, eine völlig neue Ebene von IoT-Anwendungsfällen anzusprechen.

Wie ihr all diese Daten organisiert, wird jedoch wichtiger denn je sein. Mit der Fähigkeit, Daten in nie dagewesener Geschwindigkeit zu verarbeiten, werden wir mit vielen neuen Informationen überflutet werden. Zu entdecken, welche Daten verwertbar sind und sie so zu organisieren, dass Änderungen vorgenommen werden können, um das gesamte Nutzererlebnis zu verbessern, wird den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg in dieser neuen Umgebung ausmachen.

Die Belegschaft ist jetzt drahtlos

Mit der Zunahme der mobilen Arbeitskräfte muss die Produktivität über die Infrastruktur der Büroumgebung hinausgehen. Mit der Einführung von 5G, das sich zu einer zuverlässigen Verbindung entwickelt, werden mobile und entfernte Ressourcen wie autonome Fahrzeuge zu einer Erweiterung des WWAN, die einen beispiellosen Zugang zu Unternehmensressourcen wie Voice over IP, Videokonferenzen und VPN bieten.

Krankenhäuser und Kliniken können die Vorteile des Hochgeschwindigkeitsnetzwerks mit niedriger Latenzzeit von 5G nutzen, um die Patientenzufriedenheit zu verbessern und die Arbeitsabläufe im Gesundheitswesen zu optimieren. 5G ermöglicht das Herunter- und Hochladen großer Dateien mit detaillierten Bildern und Daten, wie z.B. MRT Scans, innerhalb von Sekunden statt Stunden, was eine effektivere und fortschrittlichere Zusammenarbeit zwischen den Ärzten im Gesundheitswesen ermöglicht.

Mit 5G wird sich die Art und Weise, wie wir mit der Infrastruktur umgehen, erheblich verändern, da die zellulären Fähigkeiten akzeptable Geschwindigkeiten und Kapazitäten erreichen. 5G öffnet die Tür, um mehr Geräteverbindungen zu übernehmen, wodurch das Risiko von Leistungsproblemen für Regierungen, Gesundheitswesen, Logistik und Unternehmen verringert wird.

Eine sich entwickelnde Infrastruktur für 5G planen

Zusammen mit den vielen Vorteilen und Innovationen, die mit dem exponentiell höheren Durchsatz von 5G einhergehen, wird es auch erhebliche Ausgaben für Änderungen der Infrastruktur bedeuten. Zuerst muss man verstehen, dass es Hindernisse für eine breite Einführung gibt, nicht zuletzt wegen der begrenzten Reichweite (5G-Zellen werden voraussichtlich nur 500 Meter erreichen im Vergleich zu den 150 km Reichweite der 3G- und 4G-Zellen) und der Unfähigkeit, Beton zu durchdringen.

Diese Probleme werden beträchtliche technologische Investitionen in zuverlässige Netzzellen und Repeater erfordern, die um ein vielfaches höher sind wie bei 4G, so dass sie sich besser für städtische Zentren eignen, wo die Zellen auf beliebig vielen Infrastrukturen platziert werden können. Außerhalb besiedelter Gebiete wird der Einsatz nicht einfach sein. Eine Option könnte die Nutzung der Ressourcen von Versorgungsbetreibern sein, die bereits existierende Netze betreiben.

Bei der Planung ist es wichtig, die Risiken und Vorteile des 5G-Einsatzes zu verstehen. Wenn die Zeit gekommen ist, wird die 5G-Einführung sehr schnell vonstatten gehen. Organisationen sind gut beraten, schon heute mit der Einführung von Skalierbarkeit und Flexibilität in ihren Infrastrukturen zu beginnen, damit ihre Netzwerke vorbereitet sind, wenn die Zeit für den Einsatz gekommen ist.

Vorübergehende Rekonfiguration der bestehenden Netzwerkinfrastrukturen

Wenn du deine bestehende Netzwerkinfrastruktur für 5G evaluierst, ist es wichtig, sicherzustellen, dass dein Setup flexibel und skalierbar für die kommenden Technologien ist. Gegenwärtig verlassen sich viele Unternehmen auf MPSL-Verkabelung für ihre Konnektivität. 5G könnte diese physischen Leitungen durch eine 5G-Basiseinheit ersetzen, die an einem Mast draußen auf der Straße montiert ist. Die Netznetrieber müssten dann 5G-Hotspots einrichten, um eine verbesserte Mobilfunkabdeckung in Strukturen wie große Gebäude, Logistik- und Kongresszentren zu schaffen.

Mit einem hybriden Cloud-Ansatz können Organisationen von der Sicherheit der Systeme vor Ort profitieren und die Flexibilität einer Cloudbasierten Umgebung nutzen. Bei der Planung von 5G ist es wichtig, eine Infrastruktur vor Ort zu haben, die sowohl flexibel als auch skalierbar ist, damit die nächste Generation der Konnektivität leicht übernommen werden kann.

Integration von WiFi 6

Bei der Herausforderung von 5G, sich ohne Problem durch Gebäude zu bewegen, ist es wichtig zu erkennen, wie es mit WiFi 6 (IEEE 802.11ax) zusammenarbeiten wird, um eine ununterbrochene Verbindung für IoT-Geräte zu gewährleisten. WiFi 6 soll WiFi 5 ersetzen und bietet fast die dreifache Geschwindigkeit der früheren Generation.

Obwohl das neue 9.6 Gigabit WLAN nicht mit 5G-Geschwindigkeiten vergleichbar ist, liegt sein Hauptvorteil in der Fähigkeit, mehr Geräte zu bedienen, ohne die Leistung zu beeinträchtigen. Durch die Netzwerkoptimierung hast du auch die Kontrolle, um die Anwendungspriorität über die Bandbreite einstellen zu können, und um die Geschäftskontinuität für kritische Anwendungen zu gewährleisten.

Bereitet euch auf die Zukunft vor

Die Integration einer 5G-fähigen SD-WAN-Lösung in ein Netzwerk wird nicht nur helfen, die Organisationen auf die Zukunft vorzubereiten, sondern auch ihre Betriebsorganisation schon heute zu unterstützen. Durch die Verbesserung der Netzwerkleistung, die Reduzierung von Ausfallzeiten, die Steigerung der Effizienz und die größere Transparenz und Kontrolle über den Netzwerkverkehr werden sie in der Lage sein, reibungsloser zu laufen und gleichzeitig vorauszudenken, was die Zukunft bringt.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on pinterest