Der richtige Beruf bestimmt den Erfolg

Der richtige Beruf bestimmt den Erfolg

Der richtige Beruf bestimmt den Erfolg

Hast du dich schon einmal gefragt, ob die Position/Funktion, die du bei der Arbeit innehattest, tatsächlich passt oder nicht? Nun, ich spreche nicht davon, deine Arbeit in Frage zu stellen. Aber jeder Job erfordert andere Fähigkeiten, und es ist wichtig zu wissen, welche davon am besten zu dir passt.

Vielleicht bist du in einer Führungsposition, hast aber nicht das Gefühl, dass du die Stelle wirklich ausfüllst. Oder vielleicht bist du auf der Suche nach einem Job, möchtest aber sichergehen, dass du dich für die richtigen Positionen innerhalb des Unternehmens bewirbst, damit du auf dem bestmöglichen Weg starten kannst.

Hier sind drei großartige Möglichkeiten, wie du herausfinden kannst, ob eine bestimmte Rolle die richtige für dich ist oder nicht, so dass du deinen Karriereweg so entwickeln kannst, dass er wirklich deinen Bedürfnissen, Werten und Wünschen entspricht.

Stelle dir selbst einige Fragen

Der beste Weg, um herauszufinden, für welche Funktion du geeignet bist, ist, wirklich in dich zu gehen. Der beste Weg, dies zu tun, besteht darin, dir Fragen zu stellen. Versuche diese:

  • Mit welcher Art von Menschen arbeite ich am liebsten zusammen?
  • Was gefällt und was missfällt mir an meiner derzeitigen Funktion?
  • Wie sieht mein ideales Arbeitsumfeld aus?
  • Auf welche skills oder Interessen möchte ich mich in meiner Karriere konzentrieren?

Betrachte die RIASEC-Theorie

In den 1977er Jahren entwickelte der Psychologe John Holland das, eine Theorie der Karriere- und Berufswahl auf der Grundlage der Persönlichkeit eines Menschen. Diese Theorie wird auch als RIASEC bezeichnet, was für die sechs verschiedenen Persönlichkeiten steht, die die Berufswahl diktieren. Die sechs Typen sind wie folgt:

  • Realistisch (realistic). Das sind die Handelnden, diejenigen, die gerne mit Werkzeugen und Objekten arbeiten.
  • Nachforschungen (investigative). Das sind die Denker, die gerne Probleme lösen und Neues lernen.
  • Künstlerisch (artistic). Das sind die Kreativen, diejenigen, die gerne Fantasie und Kreativität einsetzen, um neue Dinge zu schaffen.
  • Sozial (social). Das sind die Helfer, diejenigen, die gerne mit anderen in pflegenden Rollen zusammenarbeiten.
  • Unternehmerisch (enterprising). Das sind die Überzeuger, diejenigen, die gerne mit anderen in einer Führungsrolle zusammenarbeiten.
  • Konventionell (conventional). Das sind die Organisatoren, diejenigen, die gerne mit Systemen und Daten arbeiten und Aufgaben erledigen.

Beobachte die Unternehmenskultur

Beim Versuch zu entschlüsseln, welche Rolle am besten zu dir passt, ist es auch entscheidend, die Kultur des Unternehmens zu berücksichtigen, für das du derzeit arbeitest oder arbeiten möchtest. Erstelle einige Nachforschungen und informiere dich über die Werte, Aussagen und Verpflichtungen des Unternehmens.

Wenn du zum Beispiel eine Künstlerpersönlichkeit bist, könnte es sein, dass du dich mehr zu einem Unternehmen mit einer kreativen Kultur hingezogen fühlst. Wenn du eine soziale Persönlichkeit bist, konzentrierst du dich vielleicht auf Unternehmen, die einen gemeinnützigen Auftrag haben.

Deine perfekte Funktion zu finden, ist eine großartige Möglichkeit, deine ultimative Arbeitszufriedenheit und deinen Erfolg zu finden. Nutze die obigen Schritte, um wirklich in deinen Persönlichkeitstyp, deine Werte, Wünsche und Bedürfnisse zu vertiefen, damit du einfach herausfinden kannst, für welche Funktion du am besten geeignet bist.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on pinterest