Wie sieht die digitale Arbeitswelt in Zukunft aus?

von Mathias Diwo  // 30 Oktober, 2022

Wir wissen, dass der digitale Arbeitsplatz ein wachsender Markt ist, was bedeutet, dass es für Unternehmen einen echten Bedarf gibt, Tools für die Mitarbeiterkommunikation zu entwickeln. Aber es gibt noch viel zu tun, um Unternehmen darüber aufzuklären, wie solche Tools ihnen helfen können.

Ein Arbeitsplatz, der die Zusammenarbeit in den Vordergrund stellt Die Unternehmen von morgen müssen sich mit diesen Abhängigkeiten und Überschneidungen auseinandersetzen.Sie werden sich auf die wesentlichen Fähigkeiten konzentrieren, um ein gemeinsames Ziele zu erreichen, eine Kultur der Zusammenarbeit zu schaffen und ein Ökosystem zu nutzen, das speziell zur Steigerung des Geschäftswerts geschaffen wurde.  Der Arbeitsplatz der Zukunft befähigt und inspiriert Menschen, ihre beste Arbeit zu leisten – zu kommunizieren, zusammenzuarbeiten und Probleme zu lösen. Er fördert das Engagement, steigert die Produktivität und schafft Effizienz. 

Und obwohl Technologie den Arbeitsplatz der Zukunft nicht definiert, ist sie doch ein entscheidendes Element, das es einem Unternehmen ermöglicht, die richtigen Talente anzuziehen, physische und digitale Arbeitsbereiche nahtlos miteinander zu verbinden, Beschäftigte verschiedener Generationen anzusprechen und Daten in Entscheidungsprozesse zu integrieren. Ein Kennzeichen des Arbeitsplatzes der Zukunft wird sein, dass Mitarbeiter Seite an Seite mit digitalen Prozesse, Maschinen, Roboter und Algorithmen arbeiten. Um in diesem neuen Modell erfolgreich zu sein, bedarf es eines ganzheitlichen und agilen Ansatzes für digitales Empowerment, der es einem Unternehmen ermöglicht, Prozesse und Dienstleistungen strategisch zu verändern, um die Leistung zu steigern und Kosten zu senken.

6 Bausteine für den Arbeitsplatz der Zukunft:

  1. Beurteile den Zustand deines Unternehmens: Identifiziere die wichtigsten Kosten- und Betriebsprobleme, die die Grundlage für Veränderungen bilden, und überprüfe dein Denken.
  2. Teste das Geschäftsmodell: Beurteile, was funktioniert hat und was nicht, um einen Aktionsplan zu erstellen und ein neues Geschäftsmodell in Betracht zu ziehen.
  3. Identifiziere deine Leistungsfähigkeit: Erarbeite ein klares Verständnis davon, wie deine Mitarbeiter in Zukunft arbeiten sollen und wie sie arbeiten wollen
  4. Veränderung des Betriebs Modells abbilden: Passe dein Betriebsmodell an, um es stärker auf die nächste Generation von Kunden, Mitarbeitern und Technologien auszurichten
  5. Bestimme den Technologiebedarf: Bestimme die Technologien und Partner, die für die Umsetzung des neuen Geschäftsmodells erforderlich sind.
  6. Entwickle dein neues Geschäftsmodell: Entwickle die Komponenten, die du in deinem neuen Betriebsmodell, deiner Technologie und deiner Strategie für die Zukunft der Arbeit identifiziert hast.

Da der Arbeitsplatz der Zukunft Plattformen miteinander verbindet und neue digitale Produkte und Dienstleistungen integriert, werden neue Personen, Systeme, Prozesse und Rollen benötigt, um die digitale Landschaft zu unterstützen. Digital Empowerment bietet Unternehmen einen strukturierten Weg, um das Nutzererlebnis ständig zu verbessern, die digitalen Kompetenzen zu erhöhen und die geschäftliche Agilität zu fördern. Um die Fähigkeiten der Mitarbeiter zu verändern, müssen Führungskräfte kontinuierlich Lücken identifizieren und die Mitarbeiter weiterbilden, damit sie auf die neuen Aufgaben vorbereitet sind.

Digitalisiere dein Business und werde zum digitalen Pionier

Über den Autor

Mathias Diwo

Mathias schreibt über transformative Digital- und Technologietrends, der Digitalisierung und der digitalen Transformation. Die Entwicklungen der Megatrends: von Cloud bis KI, von AR/VR bis 5G, den digitalen Arbeitsplatz, Management, Leadership und die Zukunft der Arbeit. Lade ihn ein, bei deiner nächsten Veranstaltung zu sprechen.

Bewährte Digitalisierungs-Tipps direkt in deinen Posteingang

Erhalte Zugang zu exklusiven Tipps, Strategien und Fallstudien, die ich sonst nirgendwo teile.

TOP Content

Exclusive inhalte

Exclusive Aktionen

Tipps und Learnings