DIGITALGEFLÜSTER

Die Vorteile der Automatisierung von Geschäftsprozessen

Vernetze dich mit mir

Bei der Automatisierung eines Geschäftsprozesses wird Technologie eingesetzt, um sich wiederholende Aufgaben systematisch auszuführen. In der Regel gilt ein Prozess als automatisiert, wenn er früher manuell durchgeführt wurde und nun ohne menschliches Zutun abläuft. Wenn die Automatisierung richtig gemacht wird, können sich die Mitarbeiter auf wichtigere geschäftliche oder kreative Projekte konzentrieren.

Ein alltägliches Beispiel für einen Geschäftsprozess, der automatisiert werden kann, ist die Erstellung wiederkehrender Berichte. Berichte sind wichtig, denn die Führungskräfte müssen auf dem Laufenden bleiben, aber das mittlere Management hat manchmal Schwierigkeiten, alle Informationen, die sie erhalten, zu konsolidieren und der Führungsebene ein durchdachtes Bild zu präsentieren. 

Anstatt Statusberichte manuell abzutippen und per E-Mail zu verschicken, können Statusberichte in eine zentrale Datenbank eingegeben werden, die die Informationen automatisch konsolidiert. Auf diese Weise können Führungskräfte die erhaltenen Daten bewerten und die gewonnenen Erkenntnisse effektiver präsentieren. Durch die bessere und häufigere Übermittlung geschäftskritischer Informationen kann die Unternehmensleitung sinnvollere Maßnahmen ergreifen.

Früher ging es bei der Digitalisierung um Software und IT, heute geht es um Menschen!

Click to Tweet

Tags

Karriere, Künstliche Intelligenz, Technologie, Unternehmen, wirtschaft, Zukunft


Das könnte dir auch gefallen

Willst du Insider-Tipps?

Werde INSIDER, es geht um DICH!
Die Digitale-Community von Gleichgesinnten kommt zusammen und wird am lebendigsten durch das E-Mail-Abonnement.
 

Sichere dir Neuigkeiten, Ideen und Inspiration rund ums Thema Digitalisierung. Exklusiv und aus erster Hand. Dazu Blogartikel, Whitepapers, Buchtipps, Einladungen, Best Practice, Podcast und vieles mehr.