Digitale Transformation – Erschließe erste digitale Möglichkeiten durch Innovation

Digitale Transformation – Erschließe erste digitale Möglichkeiten durch Innovation

Die Digitalisierung führt zu tiefgreifenden Veränderungen sowohl im Informations- und Entscheidungsverhalten in Unternehmen und der Gesellschaft. Immer mehr Applikationen, Endgeräte und Prozesse des täglichen Lebens und Arbeitens werden digital miteinander vernetzt.
Digitale Transformation – Erschließe erste digitale Möglichkeiten durch Innovation

Hier sind wir also, in der neuen Normalität, von der wir in den letzten Monaten so viel gehört haben? Seitdem ein Großteil der Welt Anfang des Jahres in eine Art Lockdown gegangen ist, hat jeder darüber geredet, wie viel sich ändern muss, und dass wir nicht wieder so werden, wie die Dinge für eine lange Zeit waren, wenn überhaupt.

In den letzten Monaten hat die Geschäftswelt, wie der Rest der Welt, viele Veränderungen durchgemacht. Einige positive, mit guten Nachrichten über Unternehmen, die sich Entwickelt haben, um neue Produkte oder Dienstleistungen anzubieten oder sie auf andere Weise zu liefern, und die sich an die Spitze ihrer Branche katapultiert haben.

Aber wir haben auch von denen gehört, die es nicht geschafft haben – Einzelhändler auf der Straße, die nie wiedereröffnen werden, und große Namen, die ohne massive Rettungsaktionen nicht überleben werden.

Warum digitale Transformation der Schlüssel ist

Eine Sache, die klar ist, ist, dass die digitale Welt im Zentrum von allem stehen wird. In den letzten Monaten haben wir uns alle wie nie zuvor auf die digitale Technologie verlassen.

In dieser neuen digitalisierten Welt wird es nicht ausreichen, einfach nur unsere traditionellen Geschäftsprozesse zu digitalisieren und Werkzeuge zu benutzen, die uns verbinden sollen. Bei der digitalen Transformation geht es darum, Technologien zu nutzen, um Dinge anders und besser zu machen.

Dies ist eine Gelegenheit für das gesamte Unternehmen, nicht nur seine Arbeitsweise zu modernisieren, sondern auch seine gesamte funktionale Struktur – vom Front- bis zum Backoffice – und sich darauf zu konzentrieren, wie es mit den Bedürfnissen seiner Kunden und der Mitarbeiterkultur harmoniert.

Hier geht es also wirklich um Innovation; auf die Bedürfnisse unserer Kunden zu hören und dann die IT den Wandel vorantreiben zu lassen, den das Unternehmen braucht, um in der neuen Normalität zu funktionieren. Wir müssen die Priorität richtig wählen und die digitale Transformation in den Mittelpunkt stellen, um die Art und Weise, wie wir arbeiten, zu verändern und uns in einer sich verändernden Wirtschaft relevanter zu machen.

Jetzt ist es an der Zeit, dass die Führung mutiger wird. Während wir als Gesellschaft im Allgemeinen recht vorsichtig aus dem Lockdown herauskommen, werden die Unternehmen erfolgreich sein, die einen proaktiven Ansatz verfolgen, um die (richtigen) Wege zu finden, die digitale Technologie zu nutzen, um mehr über ihre Kunden zu erfahren, wirklich mit ihnen zu interagieren und ihre Bedürfnisse auf neue und innovative Weise zu erfüllen.

Aber um langfristig erfolgreich zu sein, müssen diese Optionen Teil einer Gesamtstrategie der digitalen Interaktion sein. Wir werden nicht zur alten Art und Weise zurückkehren.

Eine Belegschaft in die neue Normalität führen

Wenn du zu den Führungskräften gehörst, die schnell auf Remotearbeit umstellen mussten, dann ist jetzt die Zeit gekommen, dass deine Voraussetzungen für die Remotearbeit gegeben sind, und dass die Menschen sicher und effizient von zu Hause aus arbeiten können.

Wenn ihr eure digitale Umwandlung plant, müsst ihr definieren, welche kritischen Aktivitäten noch funktionieren können und wer die Fähigkeiten hat, sie zu unterstützen. Dies wird potentielle Lücken bei den Fähigkeiten aufzeigen, und jetzt wäre ein guter Zeitpunkt, sich mit der Verbesserung der Fähigkeiten zu befassen, damit eure Teams neue und bestehende kritische Operationen unterstützen können.

Dies ist eine Gelegenheit, eure Infrastruktur völlig neu zu definieren, um ein Business aufzubauen, das den Kundenbedürfnissen in einer sich schnell verändernden Welt gerecht wird.

Eine Marke für das neue Normale aufbauen

Wie viel weißt du wirklich darüber, wie deine Kunden dich sehen? Und wie viel verstehst du wirklich über ihr Verhalten und ihre Erwartungen? Was sehen sie als ideales Kundenerlebnis, und wie gut passt du dazu? Jetzt ist es an der Zeit, die Macht der Daten zu nutzen, um dir diese Einblicke in das zu geben, was deine Kunden tun.

Wir könnten hier über die einzelnen Technologien sprechen – KI, Chatbots, mobile Daten usw. – aber es geht nicht darum, eine von ihnen isoliert zu sehen, sondern darum, zu schauen, was deine Kundenbedürfnisse sind, und dann in die Technologien zu investieren, die es dir ermöglichen, sie zu erfüllen.

Eine digitale Strategie ist nicht länger ein „nice to have“. Das wichtigste Element einer Studie zufolge hat in der digitalen Welt von Verkauf und Marketing, die Kundenbindung identifiziert. Das bedeutet, relevante Informationen bereitzustellen, multisensorische Interaktion und eine emotionale Verbindung durch die Kraft deiner Marke herzustellen.

In vielerlei Hinsicht hat sich das, was ich dir über die Führungsrolle sage, nicht geändert. Aber der entscheidende Punkt ist hier, dass sich der Zeitrahmen geändert hat.

Was bis vor kurzem noch wichtig für deinen langfristigen Erfolg war, könnte jetzt, in der Corona-Welt, zu einem Überlebensfall über die nächsten Monate hinaus werden. Aber wenn ihr bereit seid, euch anzupassen und die digitale Transformation in eurer Organisation zu entwickeln, könnte diese Krise auch eine riesige Chance darstellen.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on pinterest