Digitale Zwillinge werden mehr Unternehmensinnovationen vorantreiben

von Mathias Diwo  // 28 Oktober, 2022

Der digitale Zwilling, der in den 1960er Jahren von der NASA konzipiert und später bei der Apollo 13-Mission eingesetzt wurde, ist ein aufstrebender Innovationsbereich, der in Unternehmen langsam und stetig an Dynamik gewinnt. Das Digital Twin Consortium definiert einen digitalen Zwilling als ein virtuelles Abbild einer Entität, z. B. eines Vermögenswerts, einer Person, eines Unternehmens oder eines Prozesses, das entwickelt wird, um Geschäftsziele zu unterstützen.

Während einige große Unternehmen diesen Trend bereits für Innovationen und neue Modelle genutzt haben, hat die globale Pandemie, die die digitale Transformation zu einer Notwendigkeit gemacht hat, das Konzept in der Geschäftswelt beschleunigt, zumal digitale Zwillinge nicht nur Echtzeitanwendungen simulieren und zeitnahe Entscheidungen treffen, sondern auch dazu beitragen, die mit großen Projekten verbundenen Risiken und Kosten zu mindern.

Was sind diese Zwillinge und warum sind sie für Unternehmen wichtig?

Ein digitaler Zwilling ist ein virtuelles Abbild einer Entität, z. B. eines Vermögenswerts, einer Person, einer Organisation oder eines Prozesses, das entwickelt wird, um Menschen und Unternehmensteams zu helfen, bessere Entscheidungen zu treffen.

Digitale Zwillinge werden mit Hilfe von Technologieplattformen wie Analyse- oder Simulationslösungen, IoT-Plattformen oder CRM-Anwendungen erstellt. Unternehmen nutzen digitale Zwillinge, um virtuelle Repräsentationen von zuvor undurchsichtigen Einheiten oder Aktivitäten zu erstellen und so Prozesse, Kosten oder andere Geschäftsprozesse zu verbessern.

So lassen sich zum Beispiel die Ergebnisse für die Patienten verbessern, weil der gesamte Patient über die verschiedenen Systeme hinweg sichtbar ist, oder ungeplante Ausfälle durch die Überwachung des Gerätezustands reduzieren. Technologieanbieter sind der Meinung, dass dieser Trend und die damit verbundenen Informationsprodukte und -dienste zu neuen Kundenerlebnissen und Einnahmequellen führen.

Sie wurden entwickelt, um den Betrieb oder die Nutzung solcher Ressourcen oder jegliche Geschäftsentscheidungen in Bezug auf sie zu optimieren, wie z. B. die Verbesserung der Wartung oder der betrieblichen Effizienz.

  • Sie ermöglichen es Unternehmen, ihre Entscheidungen zu unterstützen – zum Beispiel, um die Wartungskosten zu senken, die Betriebszeit von Anlagen zu erhöhen.
  • Für OEMs tragen digitale Zwillinge zur Differenzierung, zu neuen Servicemodellen und zur Gewinnung von Kundendaten bei.
  • Digitale Zwillinge von Menschen tragen zu einer verbesserten Gesundheitsüberwachung, Mitarbeitersicherheit und Kundentransaktionen bei.
  • Sie werden dazu beitragen, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, wie z. B. Produkt-as-a-Service und neue Datenverwertung

Wie helfen digitale Zwillinge dabei, die physische und die digitale Welt zu verbinden?

Technologieunternehmen haben in den letzten Jahrzehnten viele Modelle gebaut. Der Unterschied besteht darin, dass moderne digitale Zwillinge alle Fortschritte nutzen, die wir bei Software-Systemen, Datenbanken, Sensoren und Konnektivität gemacht haben, um eine neue Sicht auf die Realität zu erhalten.

Der andere Fortschritt ist die gezielte Gestaltung und Ausrichtung der Modelle, die die Grundlage dieser Zwillinge bilden, auf die Unternehmensziele. Dabei kann es sich um Modelle handeln, die so strukturiert sind, dass sie uns bei der Vorhersage von Ausfällen in Anlagen helfen, damit wir eine vorausschauende Wartung durchführen können.

Oder komplexe Modelle der Lieferkette, der Produktions- und der Transportinfrastruktur eines Unternehmens, mit denen die Unternehmensleitung den Herstellungsort bestimmter Produkte optimieren und die Transport- und Zollkosten senken kann. Durch diese Gestaltung und Anpassung schlägt der Zwilling eine Brücke zwischen der physischen und der digitalen Welt – Unternehmen bauen sie auf, um bestimmte geschäftliche Herausforderungen zu lösen oder neue Möglichkeiten zu schaffen.

Wie treiben Technologien wie IoT, KI und Cloud das Wachstum von digitalen Zwillingen voran?

Für den Aufbau digitaler Zwillinge wird eine Reihe von Technologieplattformen verwendet, die dem Zwilling ermöglichen. Während IoT-Plattformen am bekanntesten für die Nutzung digitaler Zwillinge sind, nutzen viele Unternehmen Analyse- oder KI- oder Supply Chain Management-Tools oder PLM-lösungen, um digitale Zwillinge zu entwickeln.

Welchen Nutzen haben diese Zwillinge für die Industrie und welche Branchen stehen der Technologie positiv gegenüber?

Die Daten zeigen, dass Unternehmen aller Branchen den Einsatz von digitalen Zwillingen erforschen, um:

  • Die Produktivität der Mitarbeiter zu verbessern
  • Prozess- und Kosteneinsparungen zu erzielen
  • Kundenbindung zu fördern
  • Neue Einnahmequellen zu erschließen

Die Aktivitäten konzentrieren sich stärker auf traditionelle Industriezweige wie die Öl- und Gasindustrie, die verarbeitende Industrie und die Versorgungsunternehmen. Unsere Umfrage zeigt aber auch Unterschiede in der Akzeptanz. In IoT-basierten Umgebungen geben der Großteil der Befragten an, dass sie digitale Zwillinge entweder nutzen oder planen, diese zeitnah einzuführen.

Welche Schritte sollten CIOs unternehmen, um das Potenzial digitaler Zwillinge voll auszuschöpfen?

CIOs sollten einen dreifachen Ansatz abwägen und ihn entsprechend für ihr Unternehmen optimieren:

  • Business: CIOs sollten Projekte unterstützen, die digitale Zwillinge nutzen. Daher ist es wichtig, die Führungskräfte im Unternehmen einzubinden, um Ideen und Vorschläge zu entwickeln, wo sie eingesetzt werden können. Da viele Unternehmen über digitale Strategien verfügen, bieten bestehende Projektpläne die Möglichkeit, digitale Zwillinge zu nutzen und gleichzeitig Projekte mit klaren Geschäftszielen zu verfolgen. Investiere keine bedeutenden IT-Ressourcen, wenn das Projekt keine klare geschäftliche Unterstützung oder definierte Messgrößen hat.
  • Technologie: Bilde ein Team, um die technischen Kompetenzen zu ermitteln, die das IT-Team benötigt, um Geschäftsinitiativen zu unterstützen, die digitale Zwillinge nutzen. Das reicht von neuen Ansätzen für die Modellentwicklung, einschließlich traditioneller operativer Systeme, bis hin zu Integration, Visualisierung und Sicherheit für die digitalen Zwillinge im großen Maßstab. Parallel dazu wird das CIO-Team mit der Entwicklung eines Governance-Prozesses für sie beginnen wollen, da es sich um langlebige Software-Assets handelt.
  • Kultur: Engagiere dich mit Kollegen aus dem operativen Bereich und der Geschäftsleitung, um sicherzustellen, dass ein Kulturwandel stattfindet, denn die Ergebnisse der digitalen Zwillinge werden die Prozesse im Unternehmen verändern, z. B. wie wir die Wartung einer Anlage überwachen und verwalten oder wie wir Prioritäten setzen.

Was ist in naher Zukunft in Bezug auf diese Technologie zu erwarten?

Der anhaltende Hype bei den Technologieanbietern wird dazu führen, dass Unternehmen in allen Bereichen zielgerichtet investieren, um ihre Geschäftsprobleme zu lösen und gleichzeitig die Realität ihrer Mitarbeiter, ihrer Kultur und ihrer Geschäftsmöglichkeiten in den Griff zu bekommen.

Ich glaube auch, dass Unternehmen andere Triebfedern für die Einführung digitaler Zwillinge haben werden (mit besonderem Fokus auf Umsatz und Kundenbindung) als Betreiber von Anlagen oder Lieferketten, die sich zunächst auf Prozess- und Kostenoptimierung konzentrieren, bevor sie Umsatzmöglichkeiten erkunden.

Digitalisiere dein Business und werde zum digitalen Pionier

Über den Autor

Mathias Diwo

Mathias schreibt über transformative Digital- und Technologietrends, der Digitalisierung und der digitalen Transformation. Die Entwicklungen der Megatrends: von Cloud bis KI, von AR/VR bis 5G, den digitalen Arbeitsplatz, Management, Leadership und die Zukunft der Arbeit. Lade ihn ein, bei deiner nächsten Veranstaltung zu sprechen.

Bewährte Digitalisierungs-Tipps direkt in deinen Posteingang

Erhalte Zugang zu exklusiven Tipps, Strategien und Fallstudien, die ich sonst nirgendwo teile.

TOP Content

Exclusive inhalte

Exclusive Aktionen

Tipps und Learnings