.st0{fill:#FFFFFF;}

Eine gute Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg im Beruf 

Die meisten von uns verbringen zwar den ganzen Tag, jeden Tag mit Kommunikation, aber man kann kaum sagen, dass wir diese Fähigkeiten beherrschen. Trotz all des Redens, Chattens und Mailens scheint es immer Raum für Verbesserungen zu geben, besonders am Arbeitsplatz.

Gute Kommunikation sind für diejenigen, die gerade erst mit ihrer Karriere beginnen, ebenso wichtig wie für diejenigen, die sich in ihrem Job auszeichnen wollen.

Die Botschaft auf klare, verständliche und prägnante Weise zu vermitteln, ist in der Geschäftswelt Gold wert. Effektive Kommunikation schafft gesunde Arbeitsbeziehungen unter den Mitarbeitern und verbessert den Teamgeist. Darüber hinaus steigert sie die Produktivität, was zur Schaffung einer gesunden Arbeitsumgebung für alle im Unternehmen führt. Schlechte Kommunikation und Verbindung erzielen den gegenteiligen Effekt.

Da Kommunikation zweifellos entscheidend für den Erfolg bei der Arbeit ist, findest du hier einige Möglichkeiten, wie du ein echter Meister der Kommunikationsfähigkeiten werden kannst.

Die Kommunikationsfähigkeit anderer verstehen und respektieren

Heute haben die Menschen eine Vielzahl von Kommunikationsmitteln zur Auswahl. Es ist kein Wunder, dass jeder sein Lieblingsinstrument hat. Bevor du ein Gespräch mit jemandem beginnst, überlege dir zunächst, welche Art der Kommunikation du bevorzugst. Nicht jeder mag jedes verfügbare Werkzeug.

Wenn jemand nicht gerne am Telefon spricht, dann rufe e ihn einfach nicht an. Respektiere seinen bevorzugten Kommunikationskanal und nutzen ihn. Es ist viel effizienter und zeitsparender. Während das Jonglieren mit jedermanns Lieblingswerkzeug im Privatleben anstrengend sein kann, muss es am Arbeitsplatz nicht so sein.

Die meisten Unternehmen verwenden Intranet-Systeme, um alle Mitarbeiter miteinander zu verbinden, sie zu informieren und relevante Informationen auszutauschen. Sie fördern auch die Zusammenarbeit unter den Mitarbeitern, was wiederum den Teamgeist und die gesamte Mitarbeiterkommunikation verbessert. Solche Systeme scheinen eine ideale Gelegenheit zu sein, die Kommunikationsfähigkeiten zu verbessern und zum Erfolg zu gelangen.

Wähle den richtigen Zeitpunkt

Das Timing ist wichtig. In den meisten Fällen kommt es mehr darauf an, wann die Botschaft übermittelt wird, als auf die Botschaft selbst. Wenn du zum Beispiel einige Angelegenheiten mit deinem Kollegen oder deiner Kollegin klären möchtest, wirst du das während einer Besprechung nicht vor allen anderen tun. Es gibt immer eine Zeit und einen Ort für solche Aktionen, und ein Arbeitsmeeting gehört nicht dazu. Stattdessen bringst du deine Botschaft direkt zum Kollegen und löst sie unter vier Augen.

Außerdem kannst du nicht erwarten, dass die dringenden Angelegenheiten, um die du dich kümmern musst, auch die oberste Priorität deines Kollegen sind. Also rufe ihn nicht ständig an oder sende ihm eine Textnachricht, bis du die Antwort erhältst, die du brauchst. Ein solches Verhalten kann jegliche Kommunikation behindern und selbst die geringste Möglichkeit, gesunde Arbeitsbeziehungen zu haben, zunichte machen. Es genügt zu sagen, dass es sich schlecht auf deinen Ruf in der Firma auswirkt und auch die Chancen für herausragende Leistungen ruiniert werden kann.

Genauso wichtig ist es zu wissen, wann man mit jemandem nachsichtig sein sollte. Wir alle haben schlechte Tage, und wir alle machen Fehler. Das liegt in unserer Natur. In solchen Situationen ist es am besten, den Sturm vorüberziehen zu lassen. Kritik und Bitten können noch einen Tag warten.

Aufmerksam zuhören

Wie oft warst du schon in einer Situation, in der dein Gesprächspartner auf sein Telefon schaut und Blickkontakt vermeidet? Wahrscheinlich ein paarmal zu oft, um sich daran zu erinnern. Diese Menschen verstehen nicht, dass Kommunikation eine Straße in beide Richtungen ist. Um Ihre Botschaft auf die bestmögliche Art und Weise zu verbreiten, musst du zunächst in der Lage sein, deinen Gesprächspartnern aufmerksam zuzuhören. Erst dann kannst du von ihnen verlangen, dass sie dir im Gegenzug zuhören.

Multitasking nützt dir nichts, vor allem nicht bei der Interaktion von Angesicht zu Angesicht. Wie willst du richtig reagieren, wenn du nicht aufgepasst hast? Dieses Verhalten hinterlässt einen schlechten Eindruck, und das ist etwas, was eine Person, die zum Arbeitserfolg getrieben ist, erreichen will. Schenke stattdessen deinem Gesprächspartner deine ungeteilte Aufmerksamkeit und schau ihm direkt in die Augen. Unterbreche ihn nicht beim Sprechen, sondern warte, bis er fertig ist. Das zeigt, dass du respektierst, was er zu sagen hat, und gibt ihm ein Gefühl der Wichtigkeit.

Halte es einfach

Niemand hat Zeit, umfangreiche und detaillierte E-Mails zu lesen oder lange Geschichten anzuhören, vor allem nicht bei der Arbeit. Es gibt wichtigere Dinge zu tun. Es ist unnötig, zahlreiche Gründe aufzulisten oder ziemlich verwirrende Erklärungen abzugeben. Die Hauptpunkte gehen leicht verloren und machen die ganze Kommunikation von vornherein sinnlos.

Alternativ dazu kannst du die lange Geschichte auch abkürzen. Bei effektiver Kommunikation geht es um die direkte, klare und kurze Übermittlung von Botschaften. Dies bezieht sich insbesondere auf die schriftliche Kommunikation.  Menschen neigen dazu, ihre E-Mails auf der Suche nach den wichtigsten Teilen zu blättern oder zu überfliegen. Falls du doch eine lange E-Mail senden musst, versuche, sie lesefreundlicher zu gestalten, indem du die wichtigen Teile hervorhebst oder Aufzählungszeichen verwendest.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass trotz aller Übung die Kommunikationsfähigkeiten immer noch verbessert werden können. Dies gilt umso mehr, wenn sich diese Fähigkeiten als äußerst wichtig für die Verfolgung von Karriere- und Berufschancen erweisen. Wenn du die einfachen, aber wirksamen Ratschläge befolgst, werden deine Kommunikationsfähigkeiten effektiver sein und der Erfolg ist garantiert.

Mathias Diwo I Futurist , Keynote-Speaker, Autor


Mathias schreibt über transformative Digital- und Technologietrends, der Digitalisierung und der digitalen Transformation. Die Entwicklungen der Megatrends: von Cloud bis KI, von AR/VR bis 5G, den digitalen Arbeitsplatz, Management, Leadership und die Zukunft der Arbeit. Lade ihn ein, bei deiner nächsten Veranstaltung zu sprechen.

Willst du Insider-Tipps?

Werde INSIDER, es geht um DICH!
Die Digitale-Community von Gleichgesinnten kommt zusammen und wird am lebendigsten durch das E-Mail-Abonnement.
 

Sichere dir Neuigkeiten, Ideen und Inspiration rund ums Thema Digitalisierung. Exklusiv und aus erster Hand. Dazu Blogartikel, Whitepapers, Buchtipps, Einladungen, Best Practice, Podcast und vieles mehr.