Elektronische Stimmabgabe – wie die Blockchain die Wahl sicherer macht

Elektronische Stimmabgabe – wie die Blockchain die Wahl sicherer macht

Wie Blockchain die elektronische Stimmabgabe sicherer macht

Die Blockchain birgt alle möglichen Potenziale zur Verbesserung von in die Jahre gekommenen Stimmabgabe bei Wahlen. Meistens hören wir von diesem Potenzial im Zusammenhang mit Finanzdienstleistungen und Bankensystemen. Aber die persönliche Situation, die durch die Blockchain vielleicht am meisten verbessert werden könnte, ist die Stimmabgabe.

Im Laufe des letzten Wahlzyklus in verschiedenen Ländern, war das Gespräch über Betrug, gefälschte Nachrichten und „Systemmanipulation“ weit verbreitet. Und das aus gutem Grund. Gefälschte Nachrichten waren schädlich. Unsere bestehenden Mechanismen erwiesen sich als anfällig für eine Fremdeinwirkung. Es wurde jedem klar, dass sich etwas ändern muss.

Und genau hier setzt die Blockchain an: Indem wir unsere Abstimmungssysteme auf die Blockchain verlagern – womit mehrere Länder und Staaten bereits experimentiert haben – können wir ein System verbessern, das mehrfach als unzureichend entlarvt wurde.

Die Nutzung der Blockchain für die Stimmabgabe sorgt für Transparenz

Der Hauptvorteil der Umstellung unserer Abstimmungssysteme auf die Blockchain ist die erhöhte Transparenz, die die Blockchain ermöglicht.

Die Blockchain würde – definitiv – unbeliebte Akteure davon abhalten, das System zu betrügen. Es würde sicherstellen, dass die Leute nicht zweimal wählen, da wir eine unveränderliche Aufzeichnung ihrer Stimme und ihrer Identität haben würden. Und niemand würde jemals Stimmen löschen können, denn wieder ist die Blockchain unveränderlich.

Diejenigen, die mit der Auszählung der Stimmen beauftragt sind, hätten eine endgültige Aufzeichnung jeder ausgezählten Stimme, die jederzeit von den Aufsichtsbehörden oder Prüfern überprüft werden könnte.

Auf der Blockchain ist die Stimmabgabe unveränderlich und nachprüfbar

Wichtig ist aber auch, dass die Ergebnisse verschlüsselt werden können, was die Transparenz fördert und gleichzeitig ein wichtiges Gefühl der Privatsphäre erhält.

Die in der Blockchain erfassten und gespeicherten Ergebnisse sind jedoch nicht nur unveränderlich und transparent – sie sind auch sofort verfügbar. Das bedeutet, dass die Durchführung unserer Wahlen auf der Blockchain nicht nur sicherer, sondern auch effizienter ist.

Die Blockchain ermöglicht schnellere Ergebnisse

Wenn man dies mit der Art und Weise vergleicht, wie wir derzeit Wahlen durchführen, sind die Unterschiede sehr groß. Es dauert derzeit Stunden und manchmal Tage, bis die Stimmen nach den Wahlen gezählt werden – und manchmal verwechseln wir die Ergebnisse aufgrund von menschlichen oder maschinellen Fehlern, was natürlich dazu führt, dass der Prozess noch länger dauert.

Die Blockchain bietet jedoch eine Möglichkeit, dass menschliches Versagen aus der Gleichung herausgenommen und die Ergebnisse sofort gezählt werden.

Stellen Sie sich vor, Sie kennen die Wahlergebnisse unmittelbar nach Beendigung einer Wahl. Das ist es, was die Blockchain kann. Die Blockchain ermöglicht es Menschen, systematischer zu überprüfen, ob Informationen wie Nachrichtenartikel seriös und gültig sind.

Unsere Wahlen bestehen aus mehr Prozessen

Wenn wir von Wahlen sprechen, müssen wir auch von allem sprechen, was vor dem Wahltag geschieht – wie die Verbreitung und Diskussion von Informationen und Nachrichten.

Vielleicht hat sich dort unser Abstimmungssystem zur Stimmabgabe in diesem letzten Wahlzyklus als am verwundbarsten erwiesen. User auf Social Media Seiten sind bis heute regelmäßig Bildern und Artikeln ausgesetzt, die mit einem unbemerkten Auge echt aussehen. Die Leser bleiben ihren eigenen Geräten überlassen, um festzustellen, ob etwas tatsächlich authentisch ist oder nicht.

Die Blockchain verspricht eine Möglichkeit, die es uns ermöglicht, zu überprüfen, welche Nachrichtenquellen seriös und nachprüfbar sind. Es kann als unveränderliche Datenquelle dienen, anhand derer Nachrichtenquellen überprüft werden können.

Die Authentizität der Stimme

Wenn wir diese Art von Daten der Stimmabgabe beispielsweise in der Blockchain gespeichert haben, könnte ein Nutzer auf Facebook einen Autor oder eine Seite nachschlagen, auf die er trifft, und feststellen, ob dieser Autor oder diese Seite nachweislich wahre oder offensichtlich falsche Informationen veröffentlicht. Dieser Datensatz würde auf der Blockchain leben, damit alle darauf zugreifen können.

Einzelne Artikel können sogar hoch- oder heruntergestuft werden, je nachdem, ob die Benutzer bestätigen können, dass der Inhalt korrekt ist. Dies gibt den Menschen mehr Möglichkeiten, intelligente Social Media-Konsumgewohnheiten zu praktizieren.

Die Blockchain könnte zur Verbesserung der Prozesse zur Stimmabgabe eingesetzt werden

Deutlich wird, je mehr man die Blockchain als potenziellen Mechanismus zur Steuerung von Wahlprozessen untersucht, desto mehr stellt man fest, dass ihre Anwendung über Kommunal- oder öffentliche Wahlen hinausgeht. Einzelne Unternehmen und Organisationen könnten die gleichen Vorteile nutzen, wenn sie die Blockchain intern nutzen.

Beispielsweise könnten Unternehmen Token verwenden, um Mitarbeitern und Interessengruppen Stimmrechte zu gewähren. Die Zuteilung von Token ist auch eine Möglichkeit, gutes Verhalten, wie z.B. gleichbleibende Genauigkeit, zu fördern.

Unternehmen wie Ethereum experimentieren bereits mit dieser Art von Struktur – einer Struktur, die neben der Erhöhung von Transparenz und Effizienz auch die Macht diversifiziert.

Die Technologie, die wir für diese Verbesserungen benötigen, ist bereits vorhanden.

Natürlich wird sich die Blockchain nicht als nützlich erweisen, um unsere Abstimmungsprozesse zu verbessern, es sei denn, die Entscheidungsträger beschließen, sie umzusetzen.

Die guten Nachrichten? Die Technologie, um das zu ermöglichen, existiert bereits. Und wir sehen Länder und Staaten auf der ganzen Welt, die mit dieser Technologie experimentieren – Wahlen auf der Blockchain durchführen, die Blockchain nutzen, um Stimmdaten zu speichern und zu verfolgen, und Nachrichtenquellen im Wege eines dezentralen Konsenses verifizieren.

Es gibt noch mehr zu tun, bevor dies Realität wird, sicher. Aber die Technologie ist da. Und wir wissen, was uns erwartet, wenn wir beschließen, Transparenz, Effizienz und Sicherheit zu einer Priorität zu machen: eine neue Zukunft.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on pinterest