Emotionale Intelligenz ist entscheidend für die Führungskräfte der Zukunft

Emotionale Intelligenz ist entscheidend für die Führungskräfte der Zukunft

Emotionale Intelligenz ist entscheidend für die Führungskräfte der Zukunft

Mehr als jede andere Fähigkeit wird dir emotionale Intelligenz zu einem Leben voller Erfüllung, Erfolg und Leistung in deinen persönlichen und beruflichen Bestrebungen verhelfen.

Zu verstehen, wie und warum deine Emotionen dein Verhalten beeinflussen, hilft dir dabei, intelligentere Entscheidungen zu treffen, so dass du Chancen erkennen und ein erfolgreiches Leben zu deinen Bedingungen führen kannst.

Was ist emotionale Intelligenz?

Emotionale Intelligenz ist: „Die Fähigkeit, unsere eigenen Emotionen zu erkennen, zu verstehen und damit umzugehen; die Emotionen anderer zu erkennen, zu verstehen und zu beeinflussen“.

Die nächste Frage ist, wie wir sie anwenden und zu unserem Vorteil nutzen können. Indem wir die Eigenschaften beschreiben, die emotionale Intelligenz ausmachen, können wir besser verstehen, wie wir sie anwenden und zu unserem Vorteil nutzen können. Nehmen wir zum Beispiel die Entscheidungsfindung.

Jeder von uns hat andere Gründe für das, warum wir etwas tun, was wir tun, obwohl es oft die verbindenden Themen des Zwecks sind, die eine bleibende Wirkung hinterlassen. Um unseren Zweck zu erkennen, müssen wir ein hohes Selbstbewusstsein haben, einen Eckpfeiler der emotionalen Intelligenz.

Was macht dich emotional intelligent? Ich habe bei den meisten Menschen, mit denen ich mich über dieses Thema ausgetauscht habe, festgestellt, dass es oft die Teile ihres Prozesses sind die wohlwollende Begeisterungsfähigkeit oder die Motivation, die das Feuer in ihnen schürt, die es ihnen ermöglicht, etwas in der Welt zu bewegen.

Diesen Prozess bei der Arbeit zu beobachten – zu beobachten, wie ein Individuum mit Herz, Verstand und Seele völlig in eine Arbeit eintaucht, die etwas Besonderes ist und das Leben verändert. Diese Arbeit ist zweckgerichtet, erhaben, aber auch praktisch, und zielt darauf ab, anderen zu dienen. Wenn du nur für dich selbst „dabei“ bist, werden andere das Erkennen und dir wahrscheinlich weniger helfen. Außerdem wird es dir an Einfühlungsvermögen fehlen.

Wir müssen uns anpassen, lernen und beim Hinaufsteigen auf den Berg wachsen. Hier sind vier Qualitäten, die ich aus meiner Recherche, meiner Geschäftserfahrung sowie aus Beobachtungen im Coaching und in persönlichen Beziehungen herausgearbeitet habe, die einen emotional intelligenten Menschen ausmachen.

Emotional intelligente Menschen haben ein „Warum“

Sie haben einen Zweck, der über die Menschheit hinausgeht und von dem Wunsch zeugt, etwas zu verändern, was ein ganzes Arbeitsleben in Anspruch nehmen kann. Sie haben kein Problem mit dem Zeitaufwand und besitzen die nötige Geduld. Sie wissen, was ihnen am wichtigsten ist, und sie arbeiten jeden Tag fleißig daran, wie sie es erreichen können. Alles dreht sich wieder um ihr „Warum“.

Stelle dir folgende Fragen: Warum ist die Arbeit, die du machst, wichtig? Wem dient sie?

Emotional intelligente Menschen sind einfallsreiche Denker mutiger Ideen

„Wenn Sie immer versuchen, normal zu sein, werden Sie nie wissen, wie erstaunlich Sie sein können“ – Maya Angelou

Emotional intelligente Menschen sind analytische, nachdenkliche Denker, die immer wieder über große Ideen nachdenken. Jedes Mal, wenn ihnen eine Idee durch den Kopf schießt, denken sie darüber nach, wie sie sie nutzen können, um die Welt zu verbessern. Sie beeinflussen diese Ideen mit Emotionen und einem kritischen Geist, um sicherzustellen, dass sie es wert sind, ihr „Warum“ zu unterstützen.

Durch all ihre verschiedenen Interaktionen identifizieren sie die Werkzeuge, Technologien, Menschen und Ressourcen, die dir bei deiner Mission helfen werden. Jeder Tag ist eine größere Herausforderung für dich, kreativer zu denken und dich selbst zu inspirieren, noch kreativer zu sein als am Tag zuvor.

Emotional intelligente Menschen haben ein sehr starkes Selbstbewusstsein

Menschen mit einem hohen Selbstbewusstsein verfügen über bewährte Werte, die es ihnen ermöglichen, dass das was sie tun einen Sinn ergibt. Sie haben Selbstkontrolle und Disziplin über die Leistung und das Management ihres Tages und darüber, wie sich die Ergebnisse ihrer Arbeit auf die Menschen und die Welt um sie herum auswirken. Sie haben Vertrauen in ihre Fähigkeiten, weil sie sich selbst auf vertraute, tiefgründige Weise kennen.

Sie arbeiten daran, andere zu entwickeln und an erster Stelle mit Einfühlungsvermögen und Liebe zu leben. Sie sind authentisch und originell, nicht weil sie sich zu sehr anstrengen, sondern weil sie hervorragend darin sind, einfach sie selbst zu sein.

Emotional intelligente Menschen lieben was sie tun, haben Durchhaltevermögen und machen das Beste aus jeder Situation

„Das Begehren ist der Ausgangspunkt aller Errungenschaften, nicht eine Hoffnung, kein Wunsch, sondern ein scharfes, pulsierendes Begehren, das alles übersteigt“. – Napoleon

Wie bei allem im Leben, das es wert ist, verfolgt oder erreicht zu werden, muss man es wollen und bereit sein, seine Denkweise und sein Verhalten anzupassen, um es zu bekommen.

Man muss es wollen! „Es“ können die besten Absichten und Ergebnisse für die Person sein, die dir am Herzen liegt, das Ziel, das du erreichen willst, oder die herausfordernde Zeit, die du durchkämpfen musst. Du musst ausdauernd sein und jeden Tag weitermachen. Das kommt, wenn du dir Ziele setzt, ein zielstrebiges Leben führst und bereit bist, Widrigkeiten durch deine Gedanken, Worte und Taten zu überwinden.

Denke daran

Emotionale Intelligenz ist für erfolgreiche Führungskräfte ungleich wichtiger als Fachkompetenz und Wissen. Mehr EQ statt IQ. Denn:

  • Du kannst dein Leben Sinnvoll leben.
  • Du kannst deine kreative Phantasie nutzen, um gewagte/mutige Ideen zu entwickeln.
  • Du kannst dich selbst auf eine tiefe Weise kennen lernen.
  • Du kannst mit Leidenschaft und Sehnsucht leben und in Notsituationen durchhalten/ bestehen.
  • All diese Eigenschaften der emotional intelligentesten Menschen der Welt stehen dir zur Verfügung.

Eines steht fest: Im heutigen Zeitalter legen die meisten Unternehmen mehr Wert auf die sozialen Kompetenzen (EQ) als auf die reine Fachkompetenz (IQ) einer Führungskraft.

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on xing
Share on whatsapp
Share on pinterest