Veröffentlicht in  Geschäftswachstum  am  25 Juni, 2024 von  Mathias Diwo0 Kommentar/e

In der wettbewerbsintensiven Welt des Coachings und der vielseitigen Solopreneure kann es eine beträchtliche Herausforderung sein, sich erfolgreich von der Masse abzuheben. Hier kommt das Signature System ins Spiel: Ein maßgeschneidertes, einzigartiges System, das die Expertise und den individuellen Ansatz eines Coachs, Fachexperten, Beraters oder eines Solopreneurs zum Ausdruck bringt.

Dieses System hilft nicht nur dabei, sich klar und prägnant zu positionieren, sondern stärkt auch die eigene Marke und schafft Vertrauen bei potenziellen Kunden. Durch die Strukturierung ihrer Angebote in ein kohärentes System können Coaches und Solopreneure ihre Fachkenntnisse effektiv kommunizieren und überzeugend darstellen.

Ein gut entwickeltes Signature System ermöglicht es zudem, zielgerechte Marketingstrategien zu entwickeln, die die einzigartigen Stärken und Fähigkeiten betonen, und somit langfristig eine loyalere Kundschaft zu gewinnen. Dadurch lassen sich nicht nur Wettbewerbsvorteile erzielen, sondern auch die persönliche und berufliche Entwicklung signifikant fördern. 

Was ist ein Signature System?

Ein Signature Ssystem ist ein System, das Sie verwenden um im Business oder im Leben erfolgreich zu sein. Es kann in ein Schritt-für-Schritt-Programm verpackt werden, das Sie dann anderen Menschen beibringen. Ein Signatur Programm kann als „Informationsprodukt“ dienen, das Einnahmen aus mehreren Einkommensströmen generiert.

Sie präsentieren dieses Informationsprodukt auf unterschiedliche Weise: durch Onlinestudienkurse, Seminare, Konferenzen und Coaching-Programme. An jedem Punkt des Prozesses schaffen Sie einen Mehrwert, indem Sie weitere Inhalte liefern und auf den Erfahrungen Ihrer Zuhörer aufbauen.

Es kann auch aus mehreren kleineren Kursen oder Unterkursen aufgebaut sein. Nehmen wir an, Sie haben 6 Kurse zu einem Schlüsselthema wie z.B. digitales Marketing. Wenn Sie diese Kurse zusammenfassen, könnten die gesamten 6 Kurse eine vollständige Methodik bzw. ein Signature System sein, um die besten Ergebnisse von Punkt A zu Punkt B zu erzielen, um ein Problem in Ihrer potenziellen Nische zu lösen.

Ein Signatur System ist ein System, das Sie in der Vergangenheit verwendet haben, um ein Problem zu lösen, dem Sie gegenüberstanden. Es ist etwas, das Sie erfolgreich angewendet haben und das Sie anderen beibringen können. Es kann in jeder Nische liegen, aber wichtig ist, dass es etwas ist, das Sie in Schritte zerlegen und lehren können.

Sie haben zum Beispiel erfolgreich einen Coaching– und Beratungsdienstleistung ins Leben gerufen. Wie haben Sie das gemacht? Sie haben eine Website eingerichtet, die Besucherzahlen erhöht, in Foren und sozialen Medien nach Kunden gesucht und so weiter. Sie können jeden dieser Schritte aufzählen und erklären, wie Sie ihn durchgeführt haben, damit andere Ihre Ergebnisse nachahmen können.

Ein Signature System, ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Marke zu stärken, Ihr Geschäft auszubauen, Ihre Bekanntheit zu steigern und potenziell mehrere Einkommensquellen zu erschließen.

Warum Sie ein Signature System Business aufbauen sollten?

Es gibt mehrere Gründe, warum sich Fachleute oder Unternehmen für die Erstellung eines Signature Ssystem entscheiden. Das Programm, das Sie anbieten, stellt Ihr Fachwissen unter Beweis. Wenn Ihre Kunden Ihr Programm nutzen, um die gleichen Ergebnisse zu erzielen wie Sie, wird Ihr Ruf als Experte gestärkt. Selbst diejenigen, die den Kurs nicht belegen, werden Sie auf diese Weise wahrnehmen und haben so die Chance, sich in Ihrer Branche/Nische einen großen Namen zu machen.

Ihr System wird zum Synonym für Ihre Marke. Sie werden dieses eine spezifische Werkzeug haben, das sehr erfolgreich ist, und das wird nicht nur Ihre Marke bei Ihrem Publikum stärken, sondern Ihnen auch helfen, neue Zielgruppen zu erreichen, die von Ihrer Expertise profitieren können. Die Menschen mögen Struktur. Wenn sie eine Methode oder einen Prozess erkennen können, der ihnen hilft, Ergebnisse zu erzielen, schafft das Vertrauen auf dem Markt.

Sobald Sie Ihr erstes System eingerichtet haben, können Sie es auf andere Bereiche ausweiten.

Sie können andere Systeme erstellen, um die Bedürfnisse Ihres Marktes zu befriedigen, oder andere Produkte und Inhalte anbieten, die damit in Zusammenhang stehen. Aber es ist immer besser, ein System zum Laufen zu bringen und damit Geld zu verdienen, als mehrere Systeme auf einmal zu erstellen. Wenn Sie sich auf einen bestimmten Bereich konzentrieren, werden Sie schneller Ergebnisse erzielen.

Markenbildung mit Ihrem Signature System als Grundlage

Um Ihr Branding zu unterstützen, muss Ihr Signatursystem gut sein. Es muss Ihrem Publikum einen einzigartigen Wert bieten und die erwarteten Ergebnisse erzielen. Sie sollten Zeit darauf verwenden, ein System zu entwickeln, das seinen Nutzern garantiert Ergebnisse liefert. Sie werden auch lernen, wie Sie es durch das Feedback der Nutzer verbessern können.

Die Idee ist, ein bewährtes System zu haben, das dann auf dem Markt eingesetzt werden kann, um Ergebnisse zu erzielen. Es soll Sie auf dem schnellsten und effizientesten Weg von Punkt A nach Punkt B bringen. Es wird zu einem Fahrplan/Pfad/Rahmenwerk, das auch anderen hilft.

Signature Systeme sind in der Regel mit Ihrem aktuellen Geschäft vereinbar.

Ein Signatursystem kann Ihnen aber auch dabei helfen, Ihre Marke zu ändern oder ein völlig neues Unternehmen zu gründen. Wenn Sie zum Beispiel ein Experte für Gesundheit und Wellness sind, aber ein Programm zum Aufbau von Blogs veröffentlichen möchten, können Sie sich als Experte für Online-Publishing umbenennen oder ein neues Unternehmen gründen, das sich diesem neuen Thema widmet. Solange Sie einen Prozess oder eine Methode haben, die funktioniert und sich bewährt hat.

Wie man ein Signature System aufbaut

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass man ein Signature System am besten entdeckt, indem man eine interessante Beobachtung in der Welt macht, ein einfaches mentales Modell erstellt und es dann testet. Das mentale Modell kann entweder auf eigenen Erfahrungen beruhen oder auf etwas, das man nur gehört hat. Das Entscheidende ist, dass man mit einem einfachen Modell vorhersagen kann, was in neuen Situationen, in denen man keine Erfahrung hat, passieren wird.

Betrachten Sie die Anweisungen für das mentale Modell als Ihren ersten „Schritt“. Wenn Sie es dann oft genug gemacht haben, erkennen Sie Muster in diesen grundlegenden Schritten und abstrahieren sie, um Ihren zweiten Schritt zu machen. Das machen Sie immer und immer wieder, bis Sie so viele Schritte haben, dass andere Menschen sie befolgen können, um ihre eigenen Ergebnisse zu erzielen.

Ich mache das mit Dingen wie Marketing, Assetverwaltung, Investitionsbeschaffung usw. Ich schaue, ob ich eine interessante Beobachtung darüber machen kann, wie man in diesem Bereich bessere Ergebnisse erzielen kann, dann erstelle ich ein einfaches Modell, wie es funktioniert, und fange an, es auszuprobieren.

Identifizieren Sie Ihr Signatursystem

Beginnen Sie damit, etwas zu finden, das Sie gut können. Betrachten Sie Ihre eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse und finden Sie heraus, wo Sie anderen den größten Nutzen bringen können. Betrachten Sie etwas, das Sie erreicht haben, und analysieren Sie, wie Sie es Schritt für Schritt geschafft haben. Legen Sie diese Schritte fest und planen Sie, wie Sie sie Ihren Zuhörern vermitteln können.

Finden Sie Ihre Zielgruppe und ihren Markt

Irgendjemand kann von Ihrem Programm profitieren. Es geht nur darum, herauszufinden, wer. Es kann Ihre derzeitige Zielgruppe oder ein Segment Ihrer Zielgruppe sein. Andererseits könnte es auch ein völlig neues Publikum sein. Die Menschen, die am meisten von Ihrem System profitieren können, sind diejenigen, die unter dem Problem leiden, das es löst.

Bevor Sie Ihr Programm anbieten können, müssen Sie dessen Zielgruppe kennen. Suchen Sie nach Menschen, die mit dem Problem konfrontiert sind, das Ihr System löst. Wenn Sie einen Kurs über die Gründung eines Online-Geschäfts verkaufen, müssen Sie Menschen ansprechen, die nicht wissen, wo sie anfangen sollen. Wenn Sie ein einfaches Fitnessprogramm anbieten, sollten Sie Menschen ansprechen, die abnehmen möchten, aber mit den Möglichkeiten überfordert sind oder zu viel zu tun haben.

Wenn Sie Ihre Zielgruppe kennen, können Sie herausfinden, welche Art von Inhalten es mag, wie es lernt und wonach es sucht. Dann können Sie Ihr Programm auf diese Vorlieben abstimmen.

Erstellen Sie die Materialien für Ihr Programm

Entscheiden Sie sich für das richtige Format für Ihr Publikum. Entscheiden Sie, welche anderen Materialien Sie zusätzlich zum Hauptprogramm (z. B. ein eBook oder ein Videokurs) benötigen. Geben Sie Ihren Lernenden Aufgaben, während sie das Programm durcharbeiten.

Wählen Sie Ihre Marketing Struktur und Taktik

Wählen Sie eine Marketingtaktik, mit der Sie Ihre Zielgruppe erreichen und über Ihr Programm informieren können. Achten Sie darauf, dass Sie die einzigartigen Vorteile hervorheben. Entscheiden Sie, welche Rolle das Programm in Ihrem Verkaufstrichter spielen soll.

Umsetzung und Nachbereitung

Sobald Sie Ihr Programm veröffentlicht haben, sollten Sie mit den Teilnehmern in Kontakt bleiben. Setzen Sie sich mit ihnen in Verbindung, um sicherzustellen, dass sie die erwarteten Ergebnisse erhalten haben, und holen Sie Feedback ein, damit Sie Verbesserungen vornehmen können.

Werfen Sie einen Blick auf mein eigenes Signature System, mit dem Sie Ihr Coaching-, Beratungs- oder Trainingsgeschäft online aufbauen können. In diesem Kurs lernen Sie alles, was Sie wissen müssen, um Ihr eigenes einzigartiges Signatursystem zu entwickeln und es anderen beizubringen. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren, oder nehmen Sie Kontakt mit mir auf, um über Ihr Geschäft zu sprechen. Klicken Sie hier

5 Beispiele von Signature Systeme

Hier sind fünf Beispiele für Signature Systeme von bekannten Coaches und Solopreneuren:

1. KonMari Methode von Marie Kondo

  • Zielgruppe: Menschen, die ihr Zuhause und ihr Leben entrümpeln möchten.
  • Beschreibung: Die KonMari Methode ist ein einzigartiges Aufräumsystem, das darauf basiert, Freude zu maximieren, indem man sich nur von Gegenständen umgibt, die „Freude bereiten“. Die Methode umfasst sechs Schritte:
    1. Verpflichtung zum Aufräumen: Die Entscheidung, das Aufräumen ernsthaft anzugehen.
    2. Vorstellung des idealen Lebensstils: Ein klares Bild des gewünschten Lebensstils schaffen.
    3. Erst Ausmisten, dann organisieren: Alles aus einer Kategorie zusammenbringen und sortieren.
    4. Nach Kategorien vorgehen, nicht nach Räumen: In einer bestimmten Reihenfolge arbeiten (Kleidung, Bücher, Papiere, Kleinkram, Erinnerungsstücke).
    5. Erhaltung der Ordnung: Gelerntes anwenden, um das Chaos dauerhaft zu beseitigen.

2. B-School von Marie Forleo

  • Zielgruppe: Unternehmerinnen und kreative Unternehmer, die ihr Online-Geschäft aufbauen oder ausbauen möchten.
  • Beschreibung: Ein achtwöchiger Online-Kurs, der Unternehmern hilft, ihre Geschäftsstrategien zu verfeinern und ihre Markenpräsenz zu stärken. Die Module umfassen:
    1. Profitplan und Kundenanalyse: Zielkunden definieren und Geschäftsziele setzen.
    2. Marketingstrategien: Entwicklung effektiver Marketing- und Content-Strategien.
    3. Webseiten-Optimierung: Erstellung und Optimierung der eigenen Website.
    4. E-Mail-Marketing: Aufbau und Pflege einer E-Mail-Liste.
    5. Verkauf und Kundengewinnung: Verkaufstechniken und Kundengewinnungsstrategien.

3. The Whole30 von Melissa Hartwig Urban

  • Zielgruppe: Menschen, die ihre Beziehung zu Lebensmitteln verbessern und ihre Gesundheit optimieren möchten.
  • Beschreibung: Ein 30-tägiges Ernährungsprogramm, das darauf abzielt, bestimmte Lebensmittelgruppen zu eliminieren, um Entzündungen zu reduzieren und gesundheitliche Probleme zu identifizieren. Die Schritte umfassen:
    1. Vorbereitung und Planung: Lebensmittel einkaufen und Mahlzeiten planen.
    2. Eliminationsphase: Verzichten auf Zucker, Alkohol, Getreide, Milchprodukte und Hülsenfrüchte.
    3. Reintroduktionsphase: Langsame Wiedereinführung der ausgeschlossenen Lebensmittelgruppen, um ihre Auswirkungen zu beobachten.
    4. Evaluation der Ergebnisse: Beurteilung des körperlichen und mentalen Wohlbefindens.
    5. Langfristige Umsetzung: Entwicklung eines nachhaltigen Ernährungsplans.

4. Get Clients Now! von C.J. Hayden

  • Zielgruppe: Coaches, Berater und Selbstständige, die ihre Kundenbasis erweitern möchten.
  • Beschreibung: Ein 28-Tage-Marketingprogramm, das Teilnehmern hilft, kontinuierlich Kunden zu gewinnen. Die Schritte umfassen:
    1. Setzen von Zielen: Klar definierte Ziele für die Kundenakquise.
    2. Erstellung eines Marketingplans: Individuelle Marketingstrategien entwickeln.
    3. Tägliche Aktivitäten: Festlegung täglicher Aufgaben zur Kundenakquise.
    4. Überprüfung und Anpassung: Regelmäßige Bewertung und Anpassung des Plans.
    5. Fortlaufende Unterstützung: Unterstützung durch Coaching und Peer-Gruppen.

5. Brendon Burchard’s High Performance Habits

  • Zielgruppe: Führungskräfte, Unternehmer und ambitionierte Personen, die ihre Leistungsfähigkeit steigern möchten.
  • Beschreibung: Ein Framework, das auf sechs Gewohnheiten basiert, die nachweislich die Leistungsfähigkeit steigern. Diese Gewohnheiten umfassen:
    1. Clarity: Klarheit über Ziele und Prioritäten gewinnen.
    2. Energy: Körperliche und mentale Energie steigern.
    3. Necessity: Dringlichkeit und Engagement für die eigenen Ziele erhöhen.
    4. Productivity: Produktivität durch gezielte Maßnahmen und Fokus steigern.
    5. Influence: Einfluss und Führungsqualitäten ausbauen.
    6. Courage: Mut entwickeln, um Risiken einzugehen und Herausforderungen zu meistern.

Wer braucht Ihr Siganture System und wie verkaufen Sie es?

Sie haben ein großartiges Signature System, von dem Sie wissen, dass es garantiert Ergebnisse bringt. Aber wie bringen Sie es zu den Menschen, die es brauchen? Der Schlüssel liegt in der Wahl von Marketingmethoden, die Ihren Zielmarkt effektiv erreichen.

Marketing-Taktiken auswählen

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, die Menschen über Ihr Programm zu informieren. Sie können sie über soziale Medien, einen eigenen Blog, YouTube-Videos oder andere Online-Marketingstrategien erreichen.

Wenn Sie Ihre Zielgruppe kennen, wählen Sie eine kleine Handvoll Marketingkanäle aus, die sie am ehesten erreichen.  Wenn Sie sich zunächst auf einen Kanal konzentrieren macht das durchaus Sinn. Sie können weitere hinzufügen oder den Kurs ändern, sobald Sie das Programm veröffentlicht haben, aber wählen Sie zunächst einige Taktiken aus, die Sie für die besten halten.

Stellen Sie sich einen Trichter vor, in dessen Mitte sich Ihr Programm befindet. Am Anfang des Trichters brauchen Sie Strategien, um die Leute „anzuwerben“, damit sie Ihr Programm finden. Einige gängige Methoden hierfür sind das Anbieten eines kostenlosen Berichts als Lead-Magnet, E-Mail-Marketing oder die Teilnahme an für Ihr Produkt relevanten Social-Media-Gruppen.

Überwachen und Verbessern

Sobald Sie Ihr System eingeführt haben, sollten Sie genau beobachten, was funktioniert und was nicht. Setzen Sie sich Konversionsziele und prüfen Sie, ob Sie diese erreichen. Setzen Sie sich mit den Teilnehmern in Verbindung und holen Sie Feedback darüber ein, was ihnen gefallen oder nicht gefallen hat, und nehmen Sie gegebenenfalls Änderungen vor.

Vielleicht stellen Sie fest, dass Sie die falsche Taktik anwenden oder die falschen Vorteile in Ihrem Angebot betonen, dass ein Schritt in Ihrem Programm unvollständig oder schwierig ist oder dass Sie sogar die falsche Zielgruppe ansprechen. Verbessern Sie Ihr Programm auf der Grundlage dieses Feedbacks, und Ihr Programm wird noch effektiver und wertvoller werden.

Ich biete Ihnen einen kompletten Kurs an, der Sie von A bis Z über Signature Systeme unterrichtet, einschließlich der Frage, wie Sie Ihr eigenes System erstellen, wie Sie Ihren Markt finden, wie Sie es auf Ihren Markt bringen und wie Sie es verbessern können. Klicken Sie hier

Signature System vs. Online Kurs – Was ist der Unterschied?

Lassen Sie uns darüber sprechen, was ein Signature System im Vergleich zu einem Kurs ist. Was es ist und wie ein Signature System zum Beispiel mit einem Online-Kurs verglichen werden kann.

Ein Signature System ist eine Methodik, die Sie mit Ihrem Wissen, Ihren Fähigkeiten oder Ihrer Erfahrung entwickelt haben und die ein Problem für eine bestimmte Zielgruppe oder Nische löst. Die Methodik entsteht in der Regel entweder, weil Sie eine Herausforderung überwunden haben und dann herausgefunden haben, dass Sie sie anderen beibringen können, um ihnen bei ihren Problemen zu helfen, oder weil Sie etwas im Laufe der Zeit gut gemacht haben und über das Know-how verfügen, das Sie weitergeben oder anderen beibringen können, um messbare Ergebnisse zu erzielen.

Das kann in jeder Nische sein und ist etwas, das Sie in Prozesse und Schritte aufteilen können, die Sie mit anderen teilen oder anderen beibringen können.

Ich bin zum Beispiel seit über 17 Jahren im digitalen Bereich und der Geschäftsmodellentwicklung tätig. In dieser Zeit habe ich den effektivsten Weg systematisiert, den ein Coach, Berater oder Trainer einschlagen kann, um seine Fähigkeiten und Kenntnisse in ein Online-Geschäft zu verwandeln. Ich nenne dies das INFINITY-SYSTEM. 

Es ist ein Prozess, bei dem ich Ihnen zeigen kann, wie ich Fachexperten dabei helfen kann, ihr Wissen in ein digitales Business verwandeln, um das Coaching-, Beratungs- oder Trainingsgeschäft auszubauen. Sie haben eine Website eingerichtet, Besucher auf sie gelenkt, Kunden in Foren und sozialen Medien gesucht, eine E-Mail-Liste aufgebaut usw. Sie können jeden dieser Schritte aufgreifen und erklären, wie Sie ihn durchgeführt haben, damit andere Ihre Ergebnisse nachahmen können.

Die Methodik ist mehr als ein Kurs, sie ist ein Weg und besteht aus mehreren Elementen. In diesem Fall 9, die den gesamten Prozess ausmachen).

Das Signature System umfasst folgendes:

  1. Finden Sie Ihren idealen Kunden: Finden Sie genau heraus, wer Ihr idealer Kunde ist, um Ihre Produkt-, Vertriebs- und Marketingstrategie voranzutreiben. Wo befindet sich der Kunde auf seiner Reise? Und wohin will er gehen?

  2. Entwickeln Sie Ihre Nische: Konzentrieren Sie sich ganz genau auf ein einziges Ziel, um Klarheit und Orientierung für Ihr Unternehmen und alles, was Sie tun, zu schaffen…

  3. Erstellen Sie Ihr Signature System: Schaffen Sie jetzt Ihre Lösung, indem Sie Ihr vorhandenes Wissen und Ihre Erfahrung mit einem High-Ticket-Signatursystem vermarkten, das Ihre Kunden wünschen.

  4. Erstellen Sie eine Vertriebskarte: Zeichnen Sie die Trichter auf, die Sie benötigen, um Ihr Signatursystem in verschiedenen Formaten zu liefern und ein echtes Geschäft mit mehreren Angeboten zu schaffen. 

  5. Erstellen Sie Ihr Angebot: Produkte oder Dienstleistungen verkaufen sich nicht von selbst! Ihr Produkt ist nicht das Angebot! Ihr Angebot ist das, was das Produkt tatsächlich verkauft… also erstellen Sie ein tolles Angebot, das zu Ihnen und Ihrem Lebensstil passt.

  6. Bauen Sie Ihren Funnel: Bringen Sie alles zusammen, um den Trichter und alle Trichter-Assets zu bauen, um Interessenten in Kunden zu aktivieren und den Verkauf zu automatisieren.

  7. Gewinnen Sie Kunden (Bauen Sie eine Traffic-Quelle auf): Erzeugen Sie einen stetigen Strom Ihrer idealen Kunden in Ihr Geschäft, ohne Geld für Werbung ausgeben zu müssen… oder… indem Sie Geld für Werbung ausgeben!

  8. Skalieren Sie mit Inhalten: Bauen Sie Ihre Marke aus, schaffen Sie Autorität und steigern Sie Leads, Umsatz und Gewinn. Erstellen Sie ein Content-Schwungrad, um 30+ Inhalte pro Woche in nur wenigen Stunden pro Woche zu erstellen.

  9. Analysieren und Optimieren: Verfolgen Sie die wichtigsten Kennzahlen und erstellen Sie Berichte, um Ihren Trichter zu optimieren, Ihre Konversionsraten zu erhöhen… und sich so zu positionieren, dass Sie automatisieren und profitabel skalieren können.

Man könnte sagen, es gibt 9 Kurse, aber alle zusammen bilden das Unterschriftensystem, sondern ist ein bewährter Prozess, um Ihnen zu helfen, die Endergebnisse zu erreichen. Die digitale INFINITY-SYSTEM ist eine durchgängige Online-Geschäftslösung, die zeigt, wie alle Aspekte im Gesamtgeschäft zusammenpassen.

Ein Signature System ist wie Ihr Kurs auf Steroiden mit einer Menge anderer Elemente, wie

  • 1:1 Gespräche
  • Mastermind-Anrufe
  • Q&A-Sitzungen
  • Mindset Entwicklung
  • Gruppen-Coaching
  • Community-Aufbau
  • Support-Team

Wenn Sie eines der Module des digitalen INFINITY-SYSTEMS verwenden, wie z.B. „Verkaufstrichter“, dann könnte man sagen, dass dies an sich schon ein Kurs ist.

Ein Kurs ist also spezifisch, während ein Signature System einen vollständigen Weg darstellt.

Ein Signature System hat Elemente, die es zu etwas Einzigartigem machen. Einer der Schritte ist kein Signature System. Ein Signature System ist ein Prozess, der funktioniert und Ergebnisse bringt. Das bedeutet, dass Sie etwas haben, das funktioniert, und nun mehr Kunden bedienen können, indem Sie das, was Sie tun, in ein Signature System verwandeln.

Das Signature System als zusätzliche Einnahmequelle für vielseitige Solopreneure

Ihr Signatursystem kann eine zusätzliche Einnahmequelle mit passiven und aktiven Elementen sein.

Es ist perfekt für Fachleute wie Coaches, Berater, Unternehmer, Mentoren, Redner, Autoren, Moderatoren, Fachexperten, Lehrer und Ausbilder. Es ist nicht für Anfänger geeignet, da es Ihnen nicht helfen oder beibringen würde, ein Coach zu werden. Es ist vielmehr für Menschen gedacht, die über Fähigkeiten und Wissen verfügen, aber nicht wissen, wie sie ihr Wissen so umwandeln oder verpacken können, dass es für andere nutzbar ist.

Online-Kurse eignen sich hervorragend für Lernende/Studierende, die etwas ganz Bestimmtes lernen wollen. Wenn Sie ein Anfänger sind, neu oder nicht sicher, wie Sie vorgehen sollen, könnten Sie einen Kurs erstellen, der eine bestimmte Sache lehrt. Wie man zum Beispiel meditiert.

Wenn Sie dann diesen Kurs mit anderen teilen, stellen Sie vielleicht fest, dass sie auch wissen wollen, was sie essen sollen. Also erstellen Sie einen Kurs über Ernährung. Dann stellen Sie fest, dass das Element Bewegung fehlt, also erstellen Sie einen Kurs über Bewegung. Beachten Sie, was gerade passiert ist: Sie haben jetzt 3 Kurse. Für sich allein genommen sind sie nur ein Kurs, um bestimmte Dinge zu tun. Aber wenn man sie zusammenfügt, hat man eine Transformationsmethodik.

Aber wenn Sie eine Erfahrung, eine Transformation oder einen Prozess schaffen wollen, dann kommt Ihr Signature System ins Spiel. Ein Signature System, das als Programm angeboten wird, ist eine fantastische Möglichkeit, Ihre Marke bekannt zu machen, Ihre Autorität und Ihr Geschäft auszubauen, was Ihnen die Möglichkeit gibt, mehrere Einkommensströme zu erzielen.

Verwandeln Sie Ihre Fähigkeiten und Kenntnisse in ein profitables Coaching-, Beratungs- oder Trainingsgeschäft

Eine gute Möglichkeit, Ihr Fachwissen zu nutzen und Ihr Unternehmen aufzubauen, ist die Entwicklung eines Signature System und eines Programms, mit dem Sie es Ihren Kunden vermitteln können.

Ein Signature System ist eine Methode zur Lösung eines Problems, mit dem Ihr Publikum konfrontiert ist. Es ist eine Methode, die Sie in der Vergangenheit verwendet haben, um dieses Problem zu lösen, und die Sie anderen beibringen können, damit sie die gleichen/ähnliche Ergebnisse erzielen können.

Mit diesem System können Sie direkt Geld verdienen, aber es kann auch zur Markenbildung, zur Steigerung der Bekanntheit, zum Aufbau eines Marketingtrichters und zur Schaffung mehrerer Einkommensquellen verwendet werden.

Der größte Vorteil Ihres Signature System ist, dass es jeder machen kann. Alles, was Sie tun müssen, ist herauszufinden, was Sie lehren können und wie Sie es lehren können.

Es gibt fünf wichtige Schritte, um Ihr eigenes, einzigartiges Signatursystem zu erstellen und es in ein Programm einzubauen, das Sie Ihrem Publikum beibringen können.

1.) Identifizieren und gestalten Sie Ihr System

Ihr Signature System ist etwas, das Sie in der Vergangenheit verwendet haben und das sich für Sie bewährt hat. Das könnte sein:

  • Wie Sie Ihre Blog-Leser in nur zwei Monaten von einer Handvoll auf Tausende gesteigert haben
  • Das kurze tägliche Übungsprogramm, das Sie in Form hält und Ihnen hilft, Ihr Gewicht ohne Kopfschmerzen zu halten
  • Eine einfache Formel, um die Reinigung im Haushalt zu bewältigen, die wenig Mühe macht
  • Ihr organisiertes System zum Lernen von Sprachen, das Ihnen geholfen hat, im letzten Jahr fließend Polnisch und Kroatisch zu sprechen
  • Ihr Schreibsystem, das es Ihnen ermöglicht, alle sechs Monate ein Sachbuch aus dem HR-Bereich zu veröffentlichen

Sie haben vielleicht schon Systeme wie dieses gesehen, die von bekannten Online-Unternehmern angeboten werden und die Ihnen garantieren, dass Sie nächstes Jahr um diese Zeit „Millionen verdienen“ werden.

Aber jeder hat ein System, das er lehren kann. Signature Systeme werden am häufigsten von Unternehmern, Ausbildern, Coaches, Beratern, Kleinunternehmern und Dienstleistungsunternehmen angeboten. Aber in Wirklichkeit kann jeder seine Erfahrung und sein Wissen in ein lehrbares System verwandeln.

Beginnen Sie damit, einen Bereich Ihres Unternehmens oder Ihres Lebens zu betrachten, in dem Sie ein Problem gelöst haben und Ergebnisse sehen. Arbeiten Sie sich rückwärts vor, um zu sehen, wie Sie es gemacht haben. Sie sollten in der Lage sein, die einzelnen Schritte zu erkennen, die Sie unternommen haben. Können Sie diese Schritte auch anderen beibringen, damit sie ähnliche Ergebnisse erzielen können?

Wenn Ihnen auf Anhieb nichts einfällt, versuchen Sie, andere zu fragen. Sprechen Sie mit Menschen, denen Sie geholfen haben, z. B. mit Kunden und Klienten. Fragen Sie sie direkt oder schauen Sie, was sie in den sozialen Medien über Sie sagen. Sie können Ihnen Ideen geben, an die Sie noch nicht gedacht haben.

Es ist wichtig, dass Sie sich für den Anfang nur für ein System entscheiden. Wählen Sie das beste oder am einfachsten zu verstehende System. Sobald Ihr erstes Programm läuft, können Sie in der Zukunft immer wieder neue Systeme erstellen, um mehr Einkommen und Aufmerksamkeit zu erzielen.

Wahrscheinlich haben Sie ein solches System, aber Sie haben es noch nie auf diese Weise betrachtet. Sie müssen jeden Schritt durchgehen und entscheiden, wie Sie anderen beibringen können, wie es geht. Sie müssen auch alle Ressourcen und Hintergrundinformationen bereitstellen, die andere brauchen werden.

2.) Definieren Sie die Einzigartigkeit Ihres Systems

Der wahre Wert Ihres Systems liegt darin, dass es einzigartig ist. Andere haben dieses Problem auf ähnliche Weise gelöst, aber niemandes System gleicht dem Ihren, weil Sie es selbst entwickelt haben.

Wissen Sie, wodurch sich Ihr Verfahren von anderen unterscheidet? Die Einzigartigkeit Ihres Systems zu entdecken, ist ein wichtiger Schritt, der für die Vermarktung eines Programms, das es lehrt, entscheidend sein wird.

Eine Möglichkeit, dies zu tun, ist ein Blick auf Ihre Konkurrenz. Suchen Sie im Internet nach ähnlichen Systemen und versuchen Sie dann herauszufinden, was Ihr System von anderen unterscheidet. Suchen Sie nach relevanten Schlüsselwörtern in Google und auf Amazon, wo viele Unternehmen Programme wie diese verkaufen.

Achten Sie besonders auf die Vorteile, die diese Produkte bieten. Irgendwo in den Marketingunterlagen werden sie die spezifischen Vorteile ihres Programms erwähnen. Sie brauchen das Produkt nicht zu benutzen, um diese zu finden. Ermitteln Sie die einzigartigen Vorteile, die Ihr System bietet und die das andere nicht hat. Dies sind die einzigartigen Vorteile, die Sie in Ihrem Marketing verwenden können.

Anmerkungen und nächste Schritte:

  • Finden Sie ähnliche Systeme, die dasselbe Problem wie Ihrs lösen.
  • Schauen Sie sich die Vorteile jedes Systems an und vergleichen Sie sie mit Ihren eigenen, um Ihre einzigartigen Vorteile zu entdecken.

3.) Identifizieren Sie Zielmärkte für Ihr System

Wenn Sie ein gutes System haben, das zu Ergebnissen führt, kann jemand anderes es nutzen, um die gleichen Ergebnisse wie Sie zu erzielen. Die Herausforderung besteht darin, genau herauszufinden, wer diese Menschen sind, damit Sie Ihre Marketingbemühungen auf sie konzentrieren können.

Vielleicht haben Sie bereits eine Zielgruppe, die Sie ansprechen. Dieser Markt ist nicht unbedingt der richtige für Ihr neues System. Vielleicht müssen Sie eine neue Zielgruppe ansprechen, oder Sie stellen fest, dass Ihr System für ein bestimmtes Segment Ihres Marktes geeignet ist.

Wenn Ihr System für Ihren derzeitigen Markt gut geeignet ist, wird es leichter zu verkaufen sein. Ihre bestehenden Kunden kennen Sie bereits und vertrauen Ihnen. Wenn Sie Ihr Marketing gut gemacht haben, sind sie bereit, bei Ihnen zu kaufen.

Was ist, wenn Sie sich nach anderen Märkten umsehen müssen? Das bedeutet zwar einen gewissen Mehraufwand für Sie, aber Sie erschließen sich damit ein neues Publikum. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, ein ganz neues Geschäft zu beginnen. Der Schlüssel zur Auswahl eines Marktes ist die Berücksichtigung von Schmerzpunkten. Sie suchen nach Menschen, die unter dem Problem leiden, das Ihr Programm löst.

Sobald Sie sich für eine Zielgruppe entschieden haben, können Sie Ihr System auf deren spezifische Bedürfnisse zuschneiden. Zum Beispiel könnten Sie ein System für den Aufbau von Blogs mit hoher Interaktion haben, das Sie für Ihren Marketingtrichter in Ihrem Unternehmen verwendet haben. Sie könnten sich dafür entscheiden, es auf Menschen zuzuschneiden, die gerade erst mit ihrer Online-Präsenz beginnen, so wie Sie es taten, als Sie Ihren ersten Blog einrichteten.

Wenn Sie anfangen, Ihr System zu entwickeln und Ihren Markt zu erforschen, werden Sie vielleicht feststellen, dass diese „Neulinge“ vor allem damit zu kämpfen haben, soziale Medien zu nutzen, um die Leserschaft Ihres Blogs aufzubauen. Aufgrund dieser Entdeckung könnten Sie Ihr System ändern, um es speziell auf den Aufbau von Blog-Traffic und Engagement mit sozialen Medien zuzuschneiden.

Anmerkungen und nächste Schritte:

  • Würde Ihr System Ihrem derzeitigen Markt oder einer Teilmenge Ihres derzeitigen Marktes nützen?
  • Wer ist mit dem Problem konfrontiert, das Ihr System löst?
  • Bestimmen Sie den Zielmarkt für Ihr Signature System.
  • Könnten Sie Ihr System in irgendeiner Weise ändern, um Ihren Markt besser zu bedienen?

4.) Entwerfen Sie einen verlockenden Titel

Die Benennung Ihres Signature Systems ist äußerst wichtig. Er muss mit Ihrer Marke oder der neuen Marke, die Sie zu schaffen hoffen, übereinstimmen, und er muss den Menschen genau sagen, was Ihr System für sie tun wird.

Der Titel sollte einprägsam sein und die Vorteile, die der Kunde erhält, deutlich machen. Denken Sie daran, dass dies das ist, was die Leute als erstes hören und entscheiden, ob sie sich Ihr Angebot ansehen, um mehr zu erfahren oder nicht. Der Titel muss spannend und motivierend sein. Er sollte so spezifisch wie möglich sein, aber auch kurz und bündig.

Neben dem Titel Ihres Programms ist auch der Titel der einzelnen Schritte wichtig. Wenn Sie den Menschen sagen, was in Ihrem Programm enthalten ist, können Sie diese Schritte nach Titeln auflisten. Das wird die Menschen weiter motivieren und ihnen sagen, welche Vorteile sie erwarten können.

Machen Sie ein Brainstorming über verschiedene Titel und überlegen Sie sich jeden. Erstellen Sie eine große Liste und grenzen Sie sie ein. Bitten Sie andere Personen, Ihnen dabei zu helfen, herauszufinden, welcher Titel der beste ist. Oft hat eine andere Person als Außenstehender, der das System nicht geschaffen hat, eine andere Perspektive.

Anmerkungen und nächste Schritte:

  • Erstellen Sie eine Liste von Titeln, die den Nutzen Ihres Kurses erklären.
  • Grenzen Sie Ihre Liste ein, bis Sie den besten Titel gefunden haben.
  • Erstellen Sie Titel für Ihre Schritte, die Sie für das Marketing verwenden können.

5.) Verpacken und verkaufen Sie Ihr System

Sie können ein ausgezeichnetes System haben, aber es wird nicht mehrere Einkommensströme generieren, wenn Sie nicht wissen, wie Sie es verpacken und verkaufen können. In diesem Schritt verwandeln Sie Ihr System in ein lehrbares Programm. Das System ist das, was Sie verwendet haben, um Erfolg zu haben; das Programm ist das Gefäß, in das Sie Ihr System stecken, damit andere es verwenden und die gleichen Ergebnisse erzielen können.

Ihr erstes Signature System sollte ein mittelpreisiges Produkt sein. Es wird sich in der Mitte Ihres Trichters befinden, zwischen günstigeren oder kostenlosen Inhalten, wie kurzen Berichten oder Blogbeiträgen, und höherpreisigen Produkten wie persönlichem Coaching.

Ein Signaturprogramm kann viele verschiedene Formate annehmen:

  • Ein eBook mit Arbeitsblättern
  • Ein Online-Kurs
  • Ein physisches Buch
  • Ein Kurs, der per E-Mail zugestellt wird
  • Webinare
  • Eine Reihe von Videos
  • Persönliche Workshops
  • Gruppen-Coaching-Programme

Studieren Sie Ihren Zielmarkt und bestimmen Sie das beste Format für die Aufnahme Ihrer Informationen (Text, Video, Webinar usw.) und das beste Übermittlungssystem (Einzelunterricht, Gruppenunterricht, Selbststudium, eine Mischung usw.).

Dies sollte auch von der Art des Lehrstoffs abhängen, den Sie vermitteln. Wenn Sie jemandem zeigen, wie man Websites einrichtet, könnten Sie Video-Tutorials anbieten, bei denen die Teilnehmer sehen können, was Sie tun, und technische Hilfe durch einen Community-Manager bekommen, wenn sie Probleme haben.

Wenn Sie hingegen einen Sprachkurs anbieten, könnten Sie den Unterricht über ein Webinar-System abhalten, mit Materialien für das Selbststudium und Gruppentreffen, bei denen die Teilnehmer das Sprechen üben können. Sie müssen auch entscheiden, wie lange der Kurs dauern soll und wie viel Material Sie anbieten werden. Bedenken Sie, dass Sie umso mehr für Ihr Programm verlangen können, je mehr Material Sie anbieten und je mehr Sie in die Tiefe gehen.

Unterstützende Materialien sind besonders wichtig. Während sich die Studierenden durch den Kurs arbeiten, werden sie zweifellos Hilfe benötigen. Diese zusätzlichen Materialien können von Checklisten, Ressourcenleitfäden und Arbeitsbüchern bis hin zu Live-Online-Unterstützung und Quizfragen alles umfassen.

Schließlich müssen Sie festlegen, über welche Marketingkanäle Sie Ihre Zielgruppe erreichen wollen. Wenn Sie Ihren Zielmarkt gut definiert haben, sollte dies nicht schwer sein. Sie sollten bereits wissen, wo sie sich online aufhalten und welche Art von Inhalten sie mögen.

Anmerkungen und nächste Schritte:

  • In welchem Format und mit welchem System werden Sie Ihr Programm anbieten?
  • Welche Marketingkanäle werden Sie nutzen? (Denken Sie daran, die Vorteile in all Ihren Marketingmaterialien hervorzuheben)

Ich hoffe, dieser Leitfaden hat Sie auf tolle Ideen für Ihr Signatursystem gebracht. Wenn Sie bereit sind, loszulegen, biete ich einen kompletten Kurs an, in dem Sie lernen, wie Sie Ihr Signatursystem erstellen und perfektionieren und ein Programm erstellen, um es anderen beizubringen. In diesem Kurs finden Sie alles, was Sie wissen müssen, und am Ende werden Sie mehrere Einkommensströme aufbauen, indem Sie Ihr Fachwissen mit Ihrem Publikum teilen

4 Vorteile eines Signature System

Nach der Einrichtung Ihres Signature System müssen Sie weiterhin für Ihre Kunden da sein, um ihnen Unterstützung zu bieten und Feedback einzuholen. Sie werden Ihre Hilfe brauchen, und Sie müssen wissen, ob sie Ergebnisse erzielen oder nicht, und wenn nicht, warum. Auf der Grundlage dieses Feedbacks können Sie Ihr System verbessern und es zu einem Erfolg machen.

1.) Helfen Sie Ihren Schülern, sich zu entspannen

Wenn Sie ein Signature System erstellen, schreiben Sie es so, dass es Ihre Zielgruppe leicht verstehen kann. Aber es ist unvermeidlich, dass die Leute trotzdem irgendwo auf dem Weg stecken bleiben. Sie sollten da sein, um ihnen zu helfen, sich wieder zurechtzufinden. Geben Sie Ihren Studierenden die Möglichkeit, Sie oder ein Mitglied Ihres Teams zu kontaktieren, und antworten Sie so schnell wie möglich mit den benötigten Antworten.

Vielleicht stellen Sie fest, dass viele Benutzer an der gleichen Stelle in Ihrem Programm stecken bleiben. Ein Schritt könnte alle ausbremsen. Das bedeutet, dass Sie dort einige Änderungen vornehmen müssen, z. B. indem Sie mehr Informationen zur Verdeutlichung hinzufügen.

Möglicherweise müssen Sie Ihren Kunden Ressourcen zur Verfügung stellen, um ihnen zu helfen, das System zu durchlaufen und die gewünschten Ergebnisse zu erzielen. Ein Beispiel: Sie bringen den Teilnehmern bei, wie sie Videos für YouTube produzieren können. Anstatt im Kurs auf die Auswahl von Bearbeitungssoftware einzugehen, könnten Sie eine Liste kostenloser, einfach zu verwendender Bearbeitungsprogramme bereitstellen.

2.) Technische Hilfe für technisch Versierte

Es ist gut möglich, dass Ihr Programm von Menschen aus vielen verschiedenen demografischen Gruppen genutzt wird, und einige sind vielleicht weniger technisch versiert als andere. Eine technische Aufgabe, die für Sie eine Selbstverständlichkeit ist, könnte für einige Ihrer Kunden ein Stolperstein sein und sie sogar davon abhalten, das Programm zu durchlaufen.

Behalten Sie dies bei der Planung Ihrer Schritte im Hinterkopf und schreiben Sie sie so, als ob Ihr Teilnehmer über keinerlei technische Kenntnisse verfügt. Geben Sie ihnen die Grundlagen dessen, was sie wissen müssen, und stellen Sie bei Bedarf zusätzliche Ressourcen zur Verfügung.

3.) Unterstützung in Ihr Signature Programm einbauen

Selbst wenn Sie Ihren Kunden sagen, dass Sie für sie da sind, wenn sie Sie brauchen, zögern sie vielleicht noch, sich an Sie zu wenden. Es ist gut, wenn Sie Ihre Unterstützung in den Kurs selbst einbauen. Wenn Sie sich während des Kurses regelmäßig bei ihnen melden, fragen sie Sie vielleicht Dinge, die sie sonst nicht tun würden.

Es gibt viele Möglichkeiten, dies zu tun. Sie können am Ende jedes Schritts oder an bestimmten Punkten auf dem Weg einen Button für eine Telefonkonferenz einbauen. Ihr Programm kann Gruppensitzungen beinhalten, in denen die Schüler mit oder ohne einen „Lehrer“ als Moderator zusammenarbeiten. Sie können Quizfragen, Aufgaben zur Berichterstattung über den Lernfortschritt oder regelmäßige Fragen und Antworten einbauen.

4.) Die Nachbereitung ist das A und O

Es ist wichtig, dass Sie sich nach Abschluss des Programms mit den Teilnehmern in Verbindung setzen. Es geht darum, sicherzustellen, dass es für sie funktioniert hat und sie die gewünschten Ergebnisse erzielt haben. Wenn das Programm den Teilnehmern etwas beibringt, bei dem die Ergebnisse erst langfristig sichtbar werden, sollten Sie in den kommenden Wochen oder Monaten regelmäßige Folgetermine einplanen. Bitten Sie sie unbedingt um ein Testimonial, das Sie in Ihrem Marketing verwenden können.

Wenn Ihre Teilnehmer nicht die erhofften Ergebnisse erzielt haben, müssen Sie herausfinden, warum. So erhalten Sie ein wertvolles Feedback, das Ihnen hilft, Ihren Kurs für künftige Kunden zu verbessern.

Wie Ihr Signatursystem in Ihren Marketingtrichter und Ihr Coaching-Geschäft passt

Ihr Signature System spielt eine wichtige Rolle in Ihrem Marketingtrichter. Ein System funktioniert am besten, wenn es das Herzstück des Trichters ist. Es ist der Hauptanziehungspunkt, der Menschen dazu bringt, Ihnen zuerst zu folgen, und kann dann zu weiteren Käufen in der Folge führen.

Der Einstiegspunkt: Ihr Lead Magnet

Zunächst brauchen Sie etwas, um Menschen in Ihren Verkaufstrichter zu bringen. Sie können Ihr Programm online bewerben und einige Menschen werden Sie durch dieses Marketing finden. Aber Sie können Ihre Marketingbemühungen verstärken, indem Sie zunächst kostenlose Inhalte anbieten, um Ihre Zielgruppe aufzubauen, und ihnen dann Ihr Programm anbieten, sobald sie Sie kennen und Ihnen für wertvolle Informationen vertrauen.

Der beste Weg, dies zu tun, ist, einen Leadmagneten anzubieten. Das ist ein kostenloses Informationsprodukt, das die Leute herunterladen können. Der Leadmagnet bietet hilfreiche Tipps und unterstreicht Ihr Fachwissen. Er erwähnt auch Ihr Programm und die Vorteile, die es bietet.

Sie können auch eine E-Mail-Liste anbieten. Dies funktioniert gut in Kombination mit einem Leadmagneten, der die Leute dazu bringt, sich in Ihre Liste einzutragen. Durch die Tipps, die Sie in Ihren E-Mails anbieten, bauen Sie eine Beziehung zu Ihrem Publikum auf, und Sie können dann Ihr Programm anbieten.

Denken Sie daran, dass Ihr Einstiegsinhalt alles sein kann, was Sie online stellen und Besucher anziehen kann, einschließlich Blogbeiträge, YouTube-Videos und Interaktionen in sozialen Medien. Achten Sie nur darauf, dass diese Inhalte für Ihr Programm relevant sind.

Die Mitte: Ihr Signature Programm

Ihr Signature Programm ist das Herzstück Ihres Verkaufstrichters. Dieses System, das Sie selbst entdeckt und erfolgreich eingesetzt haben, ermöglicht es Ihren Kunden, den größten Nutzen für ihr Geschäft oder ihr Leben zu erzielen.

Sie können hier andere Angebote zu anderen Preispunkten in Ihren Verkaufstrichter einfügen, ebenso wie verschiedene Arten und Formate von Inhalten. Wenn Sie dies effektiv tun, können Sie einiges über die Vorlieben Ihrer Zielgruppe  erfahren, indem Sie sehen, welche Angebote es annimmt.

Das Ende: Ihre High-Ticket-Angebote

Ihr Signature Programm kann genutzt werden, um Ihre Kunden zu einem höherpreisigen Artikel am Ende Ihres Verkaufstrichters zu führen. Nachdem sie die benötigte Hilfe durch Ihr Signature System erhalten haben, sind Ihre Kunden bereit, sich anzusehen, was Sie sonst noch zu bieten haben. Möglicherweise bieten Sie auch eine tiefer gehende Version Ihres Signature Systems an, die eine persönliche Interaktion mit Ihnen beinhaltet, wofür einige Kunden mehr bezahlen möchten.

Viele dienstleistungsorientierte Unternehmen nutzen ein solches Programm, um ihre Dienstleistungen zu verkaufen. Durch das Programm lernt der Kunde Sie als zuverlässigen Experten kennen.

Der Schlüssel zur Entwicklung eines guten Systems liegt darin, einen Bereich zu finden, in dem Sie Erfolg und Ergebnisse erzielt haben, und zu analysieren, wie Sie das gemacht haben. Brechen Sie diesen Prozess in Schritte auf, die Sie jemand anderem beibringen können.

Wie Sie mehrere Einkommensströme mit Ihrem Signature System schaffen

Ein einzigartiges Signature System ist eine großartige Möglichkeit, mehrere Einkommensquellen zu erschließen. Mit Ihrem Fachwissen können Sie Ihrem Publikum beibringen, wie es bestimmte Probleme lösen kann, und das kann zu weiteren Gewinnen führen. Hier sind vier Möglichkeiten, wie Sie Ihr Signatursystem in mehrere Einkommensströme verwandeln können.

1.) Vergrößern oder Verkleinern

Nehmen Sie einen Schritt oder ein paar Schritte Ihres Systems und erweitern Sie es zu einem neuen System. Oder Sie verwandeln Ihr System in einen Schritt eines größeren Systems, das etwas Komplexeres und Komplizierteres lehrt. Dies ist eine großartige Möglichkeit, Ihre Inhalte zu nutzen und wiederzuverwenden.

Sie bieten zum Beispiel ein Programm zum Schreiben und schnellen Veröffentlichen von Büchern an. Darin lernen Sie, wie Sie alle sechs Monate eine Sachbuch herausbringen können. Nehmen Sie einen Schritt, der beschreibt, wie man im Selbstverlag veröffentlicht, und erstellen Sie ein ganz neues Programm, das Ihr Selbstverlagssystem lehrt.

Ein anderes Beispiel wäre, Ihr System, wie man die Leserschaft eines Blogs vergrößert, in einen Schritt eines Programms zu verwandeln, das lehrt, wie man ein Online-Geschäft startet.

2.) Upsell oder Cross-Sell

Erzählen Sie den Teilnehmern Ihres Programms von anderen Produkten oder Dienstleistungen, die Sie anbieten. Finden Sie etwas Relevantes, das Ihre Teilnehmer nutzen können. Dies ist eine großartige Möglichkeit, den Verkauf eines teureren Produkts anzukurbeln oder eine verwandte Dienstleistung zu bewerben. Ihr Signature Programm etabliert Sie als Experten, und Ihr Publikum kommt zu Ihnen, wenn es Hilfe braucht.

Wenn Sie ein Programm anbieten, das ein einfaches tägliches Fitnessprogramm für vielbeschäftigte Berufstätige lehrt, könnten Sie den Teilnehmern Fitnessprodukte anbieten, die sie bei ihrem Trainingsprogramm unterstützen, allgemeine Gesundheitsprodukte oder Ihren Online-Coaching-Service.

3.) Produkte bündeln und mehr Wert anbieten

Kombinieren Sie Ihr Signature System mit anderen relevanten Inhalten. Bei den Inhalten könnte es sich um Ressourcen, Arbeitsblätter, Informationsprodukte, einen Videokurs, Coaching-Sitzungen usw. handeln. Das Hinzufügen von Inhalten zu Ihrem Programm erhöht dessen Wert für Ihre Kunden.

Wenn Sie Einzelunternehmern Ihr Zeitmanagementsystem beibringen, könnten Sie Zeitplanungsdiagramme oder -Vorlagen, eine von Ihnen entwickelte Timer-App oder einen Bericht über verschiedene Zeitmanagementstrategien anbieten. Bieten Sie eines dieser Extras, eine beliebige Kombination oder alle an, um noch mehr Wert zu schaffen.

4.) Erstellen Sie Ihr nächstes System

Viele Unternehmen bauen sich mehrere Einkommensquellen auf, indem sie eine Vielzahl von Programmen anbieten. Diese verschiedenen Programme beziehen sich alle auf das gleiche Kernthema. Sie könnten sich auf verschiedene Probleme konzentrieren, mit denen Ihre Zielgruppe konfrontiert ist, oder neue Märkte ansprechen. Um dies so effektiv wie möglich zu gestalten, sollten Sie das Feedback Ihrer Zielgruppe zu anderen Programmen einholen, die sie gerne von Ihnen angeboten sehen würden.

Sie könnten zum Beispiel nicht nur ein System für die Entrümpelung Ihres Hauses anbieten, sondern auch ein Programm speziell für die Entrümpelung eines Büros oder ein Programm, das Ihre wöchentliche Reinigungsroutine ohne Kopfschmerzen lehrt. Sie können auch Systeme für die Inneneinrichtung, die Lösung gängiger Haushaltsprobleme oder das einfache Leben anbieten.

Sind Sie bereit, mit Ihrem Signature System mehrere Einkommensquellen zu erschließen? Ich biete einen Kurs an, in dem Sie nicht nur lernen, wie Sie es von Grund auf tun, sondern auch alle Schritte und Abschnitte, die Sie für ein komplettes Online-Geschäft benötigen und Sie Ihr Wissen in Einkommen verwandeln können. Sie können ihn hier finden.

Fazit

Ein Signature System kann der Schlüssel sein, um Ihr Coaching- oder Beratungsgeschäft auf das nächste Level zu heben. Von der präzisen Positionierung bis zur effektiven Kundengewinnung – bietet ein Signature System einen klaren strukturellen Rahmen und ermöglicht Ihnen, Ihre Angebote effizient und zielgerichtet zu vermarkten.

Die Vorteile eines Signature Systems, sind dabei nicht zu unterschätzen: Sie verwandeln Ihr Geschäft in ein robustes, skalierbares Business, das nachhaltigen Erfolg verspricht. Nutzen Sie dieses Konzept, um aus Ihrem Bauchladen ein markantes und einprägsames Coaching- oder Beratungsangebot zu entwickeln, das Ihre Expertise und Ihren Mehrwert klar in den Vordergrund stellt. Starten Sie jetzt und lassen Sie sich von einem Signature System in eine erfolgreiche Zukunft führen. 

Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Signature System

Was ist ein Signature System und warum brauchen Sie es als Coach oder Experte?

Ein Signature System ist ihre ganz persönliche Methode oder Ansatz, um eine wiederholbare und konsistente Transformation für ihre Kunden zu erzielen. Es hilft ihnen, sich klar zu positionieren und ihre Angebote besser zu strukturieren. So können sie als Coach oder Experte überzeugender auftreten und ihre Zielgruppe gezielt ansprechen.

Welche Vorteile bietet das Konzept des Signature Systems?

Das Konzept des Signature Systems bietet viele Vorteile. Es bietet eine klare Struktur und Methodik, die ihnen hilft, konsistente Ergebnisse für ihre Kunden zu erzielen. Zudem können Sie mit einem Signature System ihre Dienstleistungen effizienter gestalten und besser vermarkten.

Wie kann mich das Signature System bei der Positionierung unterstützen?

Ein Signature System unterstützt sie bei der Positionierung, indem es ihnen hilft, ihre einzigartige Methodik und ihre Expertise klar darzustellen. Damit können sie sich deutlich von anderen Coaches und Experten abheben und sie werden als Experte in ihrem Bereich wahrgenommen.

Wie kann ein Signature Offer meine Kundengewinnung verbessern?

Ein Signature Offer, also ein speziell auf ihre Zielgruppe zugeschnittenes Angebot, kann ihre Kundengewinnung verbessern, da es die spezifischen Bedürfnisse ihrer potenziellen Kunden gezielt anspricht. Dadurch können sie überzeugender und attraktiver wirken, was die Wahrscheinlichkeit erhöht, dass Interessenten zu Kunden werden.

Kann ich mein Signature System anpassen, wenn sich mein Angebot verändert?

Ja, das Gute an einem Signature System ist seine Flexibilität. Sie können es jederzeit anpassen und weiterentwickeln, um den wachsenden Bedürfnissen ihrer Kunden und den Veränderungen in ihrem Angebot gerecht zu werden.

Wie kann ich mein Signature System bekannt machen?

Sie können Ihr Signature System bekannt machen, indem Sie es in all ihren Marketing-Aktivitäten integrieren. Dazu zählen unter anderem Ihre Website, ihren Newsletter, Social Media, Blog-Artikel und live Events. Eine klare und konsistente Kommunikation ihrer Methodik wird ihnen helfen, mehr Sichtbarkeit zu erlangen.

Kann ein Signature System mir helfen, höhere Honorare durchzusetzen?

Ja, mit einem Signature System können Sie höhere Honorare durchsetzen, da es ihre Expertise und den Mehrwert, den sie ihren Kunden bieten, klar und nachvollziehbar präsentiert. Ein gut definiertes Signature System macht ihr Angebot attraktiver und rechtfertigt höhere Preise.

Wie lange dauert es, ein Signature System zu entwickeln?

Die Entwicklung eines Signature Systems kann unterschiedlich lange dauern, je nachdem, wie klar Sie bereits über ihre Methode und ihre Zielgruppe sind. Mit der Unterstützung durch Experten kann der Prozess jedoch erheblich beschleunigt werden.

 

Ähnliche Artikel die Ihnen gefallen könnten:

Über den Autor

Mathias Diwo

Mathias schreibt über transformative Digital- und Technologietrends, der Digitalisierung und der digitalen Transformation. Die Entwicklungen der Megatrends: von Cloud bis KI, von AR/VR bis 5G, den digitalen Arbeitsplatz, Management, Leadership und die Zukunft der Arbeit.

Antwort hinterlassen

Your email address will not be published. Required fields are marked

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Melden Sie sich für weitere tolle Inhalte an!