Digitaler Arbeitsplatz / Transformation zum digitalen Arbeitsplatz / Kapitel 7

Kapitel 7

Warum CEOs eine digitale Arbeitsplatzstrategie umsetzen sollten

Der rasche digitale Wandel zwingt CEOs heute zu grossen Kursänderungen. Dies hat die COVID-19-Pandemie deutlich gemacht. Einer der Gründe mag sein, dass CEOs die Vorteile der Digitalisierung nicht vollständig verstehen oder die Digitalisierungsprozesse nicht erfolgreich leiten und vorantreiben.

Mehr als acht von zehn Unternehmen denken, dass die Integration von E-Mail und sozialen Medien ausreicht, um einen digitalen Arbeitsplatz zu schaffen. Mehr als die Hälfte von ihnen geht davon aus, dass mobile Geräte automatisch alle Produktivitätsprobleme lösen können.

Das größte Missverständnis, das die meisten CEOs haben, ist, dass digitale Transformation bedeutet, in digitale Technologie zu investieren, wenn es doch so viel mehr als das braucht. Du kannst nicht erwarten, dass der Wandel nur durch die Investition in eine neue Technologie stattfindet.

Schließlich wird die Technologie allein, ohne eine nahtlose digitale Arbeitsplatzplattform, die sie vollständig unterstützt, ihr wahres Potenzial nicht ausschöpfen. Aus diesem Grund müssen CEOs verstehen, dass die digitale Transformation von innen heraus beginnt - durch einen digitalen Arbeitsplatz.


Definition des digitalen Arbeitsplatzes

Ein digitaler Arbeitsplatz ist eine einheitliche Plattform, die alle digitalen Werkzeuge integriert, die Mitarbeiter für ihre täglichen Arbeitsaufgaben benötigen.

Wenn die Geschäftsanwendungen in einem Unternehmen nicht miteinander integriert sind, verbringen die Mitarbeiter viel Zeit damit, zwischen verschiedenen Anwendungen hin und her zu wechseln. Mit einer digitalen Arbeitsplatzplattform wird dieses Problem gelöst, indem die Mitarbeiter über eine einzige Plattform Zugang zu allen Informationen oder Werkzeugen erhalten, die sie benötigen.

Durch die Implementierung von digitalen Arbeitsplatzplattformen bist du in der Lage:

  • Wiederkehrende Aufgaben zu automatisieren
  • Echtzeit-Updates über jeden Arbeitsablauf zu erhalten
  • selbst die komplexesten Geschäftsprozesse zu rationalisieren
  • Mitarbeitern die Möglichkeit geben, eng zusammenzuarbeiten, auch wenn sie nicht im selben Büro arbeiten.

Warum müssen CEOs eine digitale Arbeitsplatzplattform einführen?

Während Unternehmen auf der ganzen Welt bereitwillig Strategien zur digitalen Transformation annehmen, um ihre Geschäftsprozesse zu digitalisieren und der Konkurrenz einen Schritt voraus zu sein, sollten sich CEOs daran erinnern, dass die Transformation bei ihren Mitarbeitern beginnt.

Während es die Führungskräfte des Unternehmens sind, die die Technologie auswählen, sind es am Ende des Tages die Mitarbeiter, die die Technologie täglich nutzen werden, und deshalb ist ihre Meinung diejenige, die am meisten zählt.

Über 90 Prozent der C-Suite-Führungskräfte denken, dass ihr Unternehmen bei der Auswahl einer neuen Technologie für den Arbeitsplatz auf die Bedürfnisse der Mitarbeiter achtet, aber nur 53 Prozent der Mitarbeiter stimmen dem zu.

Für CEOs ist es wichtig, sich daran zu erinnern, dass es nicht ausreicht, eine neue Technologie oder ein neues Tool am Arbeitsplatz einzuführen. Es sollte gut mit den bestehenden Tools integriert sein und die Arbeit der Mitarbeiter erleichtern können, genau dabei können digitale Arbeitsplatzplattformen helfen.

Indem du digitale Arbeitsplätze als Teil der digitalen Transformationsstrategie implementierst, kannst du deinen Mitarbeitern alle Werkzeuge an die Hand geben, die sie brauchen, um ihre Arbeit nahtlos zu erledigen. Digitale Arbeitsplätze haben die Fähigkeit, Wachstum, Innovation und Effizienz zu fördern und gleichzeitig Kommunikationsbarrieren abzubauen.

Welche Vorteile haben Führungskräfte von digitalen Arbeitsplätzen?

Eine einheitliche Belegschaft

Mit digitalen Arbeitsplätzen bist du in der Lage, eine transparente Arbeitsumgebung zu schaffen, in der die Mitarbeiter den Fortschritt jedes Workflows oder Projekts verfolgen können. Dies führt zu einer einheitlicheren Belegschaft, da alle auf der gleichen Seite sind und es weniger Nachfragen oder Kommunikationslücken zwischen den Mitarbeitern gibt.

Verbesserte Zusammenarbeit

Wenn du deinen Mitarbeitern alle digitalen Werkzeuge zur Verfügung stellst, die sie zur Koordination und Kommunikation untereinander benötigen, kannst du die Zusammenarbeit in den verschiedenen Bereichen des Unternehmens verbessern.

Mehr Zeit für neue und innovative Ideen

Digitale Arbeitsplatzplattformen geben den Mitarbeitern Zugang zu den richtigen technologischen Werkzeugen, die Aufgaben rationalisieren und automatisieren können, während es für sie einfacher wird, jegliche Informationen zu finden.

Anstatt Zeit mit Aufgaben zu verbringen, die leicht automatisiert werden können, können die Mitarbeiter ihre freigewordene Zeit nutzen, um innovative Ideen zu entwickeln und sich auf ihre Kernarbeitsaufgaben zu konzentrieren.

Mitarbeiter arbeiten von verschiedenen Standorten aus

Da alle Geschäftsanwendungen und Daten durch die digitale Arbeitsplatzplattform einfach online verfügbar sind, wird es für Mitarbeiter möglich, von verschiedenen Büros aus und sogar aus der Ferne zu arbeiten, ohne an Produktivität oder Effizienz zu verlieren.

Mehr als 99 Prozent der Angestellten möchten mindestens einmal in ihrer Karriere aus der Ferne arbeiten und mehr als 90% von ihnen möchten für den Rest ihrer Karriere aus der Ferne arbeiten.

Für CEOs und Unternehmensleiter bedeutet dies, dass sie Remote-Arbeit in ihre Unternehmenskultur integrieren müssen, wenn sie weiterhin großartige Talente halten und einstellen wollen, und digitale Arbeitsplätze können dabei helfen.

Mache den Sprung nach vorne

Mitarbeiter möchten nicht nur die neuesten Technologien nutzen, die auf dem Markt eingeführt werden, sondern auch Technologien, die ihre Arbeitsaufgaben erleichtern und ihre Fähigkeiten verbessern können.

Nächstes Kapitel:

Die wichtigsten Prioritäten für einen erfolgreichen digitalen Arbeitsplatz


Willst du Insider-Tipps?

Werde INSIDER, es geht um DICH!
Die Digitale-Community von Gleichgesinnten kommt zusammen und wird am lebendigsten durch das E-Mail-Abonnement.
 

Sichere dir Neuigkeiten, Ideen und Inspiration rund ums Thema Digitalisierung. Exklusiv und aus erster Hand. Dazu Blogartikel, Whitepapers, Buchtipps, Einladungen, Best Practice, Podcast und vieles mehr.