Kapitel 12

Cloud und DevOps in der digitale Transformation

Für Unternehmen bedeutet die Cloud-Technologie schnellere Entwicklung von IT-Services, höhere Geschwindigkeit bei der Bereitstellung von Kundendiensten sowie mehr Agilität und Wettbewerbsfähigkeit. Wenn all dies von den aktuellen Tools und dem agileren DevOps-Konzept unterstützt wird, sind die Vorteile für Unternehmen unbestreitbar.

Die meisten von uns nutzen Cloud Computing den ganzen Tag lang, ohne es zu merken. Zum Beispiel bei der Vorbereitung von Dokumenten über das Netz. Alles, was du tun musst, ist, dich bei einem webbasierten Dienst wie Google Dokumente anzumelden, und du kannst Dokumente, Tabellen und Präsentationen erstellen. Du musst deinen Fortschritt nicht einmal regelmäßig speichern.

Cloud Computing ist ein integraler Bestandteil der Entwicklung für alle Unternehmen, da es die Skalierung erleichtert und hilft, die Kosten zu reduzieren.

Lasst uns nun verstehen, was Cloud Computing bedeutet.


Was ist Cloud Computing?

  • Cloud Computing kann als Speicherung und Zugriff auf Daten und Programme über das Internet anstelle der Festplatte deines Computers bezeichnet werden.
  • Es stellt Rechenleistungen wie Server, Speicher, Datenbanken, Netzwerke, Software und Analysen über das Internet bereit.
  • Es ist eine Metapher für das Internet.
  • Die Verfügbarkeit von Netzwerken mit hoher Kapazität und kostengünstigen Computern und Speichergeräten, sowie die weit verbreitete Einführung von Hardware-Virtualisierung haben zu seinem Wachstum geführt.

Vorteile von Cloud Computing

Cloud Computing hilft bei:

  • Eliminierung von Hardware- und Softwarekosten
  • Beschleunigung von Prozessen
  • Schnelle und einfache Notfallwiederherstellung
  • Sichere Rechenzentren
  • Eliminierung von Wartungskosten
  • Die globale Skalierung der Operationen
  • Leichtere Datensicherung

Einsatzmöglichkeiten von Cloud Computing

Die Vorteile von Cloud Computing können genutzt werden, um:

  • Daten speichern, sichern und wiederherstellen
  • Webseiten und Blogs zu hosten
  • Audio und Video zu streamen
  • Software auf Abruf bereit zu stellen
  • Daten auf Muster zu analysieren und Vorhersagen zu treffen
  • Als virtueller Desktop zu dienen
  • Disaster Recovery anzubieten
  • Anwendungen skalierbar zu machen

Cloud-Service-Modelle

Die Implementierung dieser Technologie erfolgt in den folgenden Cloud Service Modellen:

  • SAAS - CRM, E-Mail, virtueller Desktop, Spiele
  • Paas - Ausführungslaufzeit, Datenbank, Webserver
  • Iaas - Virtuelle Maschinen, Server, Netzwerk

Bereitstellungsmodelle von Cloud Computing

Der Einsatz von Cloud Computing findet in den folgenden vier Stufen statt:

  1. Public Cloud
  2. Private Cloud
  3. Gemeinschaftliche Cloud
  4. Hybride Cloud

Jetzt, wo du die Bereitstellungsmethoden von Cloud Computing verstanden hast, lass uns verstehen, wie Cloud Computing die digitale Welt verändert.

Wie verändert Cloud Computing die Geschäftswelt?

Unternehmen beginnen zu erkennen, dass neue Technologietrends zu einem neuen Betriebsmodell führen: Der direkte Beitrag der Technologie zu den allgemeinen Geschäftsergebnissen.

Werfen wir nun einen Blick auf einige Beispiele von Marken, die diese Technologie nutzen.

Beispiel: Kommunikationstools

  • Viele Messaging-Tools und netzwerkbasierte Kommunikationsanwendungen wie Skype, WhatsApp, E-Mail und Kalender basieren auf einer Cloud-Infrastruktur.   
  • Alle Informationen und Nachrichten werden auf der Hardware des Dienstanbieters gespeichert und nicht auf dem persönlichen Gerät des Nutzers. Dies ermöglicht es den Nutzern, von jedem Gerät aus über das Internet auf diese Informationen zuzugreifen.

Nachdem wir die Bedeutung von Cloud Computing kennengelernt haben, wollen wir nun die Auswirkungen von Cloud Services auf die digitale Transformation erläutern.

Cloud Computing und digitale Transformation

Cloud-Dienste bieten effektiv unbegrenzte und dynamische IT-Ressourcen, bilden die Grundlage der Digitalen Transformation und können schnelle geschäftliche Veränderungen ermöglichen.

Die Cloud bietet eine gute Ausgangsbasis, die letztendlich ein digitales Unternehmen in einer dynamischen Umgebung schaffen kann.

Cloud Computing: Auswirkungen auf Branchen

Schauen wir uns die Auswirkungen von Cloud Computing auf verschiedene Branchen an.

Unterhaltung

  • 1997 führte die Einführung des monatlichen Abo-Konzepts für DVD-Verleih zu einem Wachstum der Abonnenten auf eine Million innerhalb von 6 Jahren.
  • Im Jahr 2004 verdrängten nicht-lineare TV-Anwendungen das lineare Fernsehen und die Netflix-Läden, was zu einem plötzlichen Rückgang der DVD-Verleih- und Abo-Einnahmen führte.
  • Die nächste Transformation fand 2007 statt, als Videostreaming mit tiefen Einblicken in die Vorlieben eingeführt wurde. Shows wurden basierend auf den Vorlieben der Kunden produziert.
  • Diese Transformation führte zu einem Anstieg von 109,25 Millionen Streaming-Abonnenten weltweit. Außerdem wurde eine Sammlung von 6.500 Filmen und 1.700 Shows weltweit gestreamt.

Netflix nutzt dieses Potenzial des Cloud-Computings zu seinem Vorteil. Aufgrund seines On-Demand-Streaming-Dienstes ist das Unternehmen zu Spitzenzeiten mit einer hohen Serverauslastung konfrontiert.

Der Wechsel von den eigenen Rechenzentren in die Cloud ermöglichte es dem Unternehmen, seinen Kundenstamm deutlich zu erweitern, ohne in den Aufbau und die Wartung einer kostspieligen Infrastruktur investieren zu müssen.

Versicherungen:

Allstate nutzt Cloud Computing vor allem in Form von Software-as-a-Service (SaaS).

Die Einheit namens Compo Zed Labs verwendet innerhalb ihrer Technologie Pivotal Cloud Foundry, eine Software-Werkbank zur Erstellung von Anwendungen, die auf den internen Servern eines Unternehmens oder auf der öffentlichen Cloud-Infrastruktur eines Drittanbieters laufen können.

Gesundheitswesen:

McKesson, der größte US-amerikanische Pharmadistributor, hat eine voll integrierte, cloudbasierte Beschaffungslösung entwickelt, die die Lieferkette im Gesundheitswesen vollständig automatisieren soll.

Die Nutzer der neuen Lösung haben über einen privaten Marktplatz Zugang zu Informationen über kritische medizinisch-chirurgische Artikel, hochpreisige Artikel, die von Ärzten bevorzugt werden, sowie Artikel, die von Gruppen eingekauft oder selbst kontrahiert werden.

Reisen:

Das beste Beispiel in der Reisebranche bezieht sich auf Amadeus. Es hat die Dienstleistungen der Reisebranche mit einer Private Cloud transformiert. Amadeus implementierte eine unternehmensweite Private Cloud, um die sich entwickelnden Bedürfnisse der internen und externen Kunden zu erfüllen.

Die Kunden benötigten einen schnellen Zugriff auf IT-Ressourcen und -Services, eine durchgängige Automatisierung für Continuous Integration und Continuous Delivery (CI/CD), Unterstützung für Cloud-native Anwendungen der nächsten Generation und eine hohe Verfügbarkeit für Anwendungen und Services. Amadeus hat seine Flexibilität und seine geschäftliche Agilität enorm gesteigert und ermöglicht es den Anwendern, Workloads mit allen zugehörigen virtuellen Netzwerken und Sicherheitsdiensten bei Bedarf ohne manuelle Eingriffe oder zeitaufwändige Prozesse hochzufahren.

Bankwesen:

Die Bank of America nutzt die Microsoft Cloud, um neue Geschäftseffizienzen zu erzielen, den digitalen Kulturwandel zu unterstützen und Kundenbedürfnisse effektiv zu erfüllen. Die Bank of America wird die geballte Kraft der Microsoft Cloud für die Business Transformation nutzen.

Microsoft Office 365 wird einem Teil der 200.000 Mitarbeiter der Bank moderne, cloudbasierte Produktivitäts- und Kollaborationstools zur Verfügung stellen. Das Unternehmen wird außerdem Microsoft Azure nutzen, um von der Skalierbarkeit, Wirtschaftlichkeit und den intelligenten Fähigkeiten der Plattform und der Dienste zu profitieren.

Lass uns nun über die Bedeutung von DevOps in der digitalen Transformation sprechen.

Was ist DevOps?

DevOps steht für Development Operations. Es ist eine Praxis der Optimierung von Entwicklungs- und Betriebsaktivitäten durch strukturierte Prozesse, Automatisierung und Zusammenarbeit.

Es zielt darauf ab, Prozesse zwischen Entwicklungs- und Betriebsteams zu synergetisieren, um sie effizienter zu machen.

Bedarf an DevOps

Unternehmen aller Branchen erkennen die transformative Kraft der Digitalisierung. Doch während die Rolle der Digitalisierung immer mehr geschätzt wird, tun sich viele Unternehmen schwer damit, ihre Transformationsinitiativen auf die nächste Stufe zu heben. Sie sind dabei erwischt worden, wie sie um das Tempo kämpfen und riskieren, in die Kluft zwischen Initiierung und Beendigung von Transformationsinitiativen zu fallen, und ihnen fehlen wichtige Bestandteile wie DevOps.

Bei DevOps dreht sich alles um Geschwindigkeit, Qualität und ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, während die Cloud das Hauptvehikel für die Digital Masters ist, um Anwendungen und Infrastrukturkapazitäten auf eine agile, flexible und schnelle Weise bereitzustellen. Diese Technologien bilden die Basis für alle technologischen Transformationen.

Vorteile der DevOps-Integration

Lass uns im Folgenden die Vorteile der DevOps Integration verstehen.

Die DevOps-Integration wird dem Unternehmen in den drei wichtigsten Bereichen Vorteile bringen:

Technische Vorteile:

  • Kontinuierliche Softwareauslieferung
  • Weniger zu verwaltende Komplexität
  • Schnellere Lösung von Problemen

Kulturelle Vorteile:

  • Glücklichere, produktivere Teams
  • Höheres Engagement der Mitarbeiter
  • Größere berufliche Entwicklungsmöglichkeiten

Geschäftliche Vorteile:

  • Schnellere Bereitstellung von Funktionen
  • Stabilere Betriebsumgebungen
  • Verbesserte Kommunikation und Zusammenarbeit

Auswirkungen der DevOps-Integration

Die DevOps-Integration erfordert einen grundlegenden Wandel in der Unternehmensstruktur. Sie wird auch die Art und Weise der Kommunikation innerhalb des Entwicklungsteams auf viele wertvolle Arten verändern.

Es stellt sicher, dass die Deliverables in kürzester Zeit fertiggestellt werden. Der DevOps-Ansatz bringt Veränderungen in den folgenden Bereichen:

  • Effektives Code Management: Dies bezieht sich auf einen Prozess, bei dem das Entwicklungsteam den Rohcode einmal einspeisen und zum Testen abgeben muss. DevOps stellt sicher, dass die Entwickler schnelle Integrationstests durchführen, die Fehler und Zeitaufwand für die Einführung reduzieren.
  • Schnelle Prozesse: Der Hauptvorteil des Einsatzes von DevOps sind die häufigen Feedbackschleifen. Wenn Softwareentwickler dazu angehalten werden, schnell ein minimal lebensfähiges Produkt zu produzieren, finden Tests schneller statt und wichtiges Feedback wird sofort an die Entwickler zurückgesendet.
  • Promptes Konfigurationsmanagement: Dies löst das Problem, dass Coding in verschiedenen Umgebungen getestet werden musste, was ein zeitaufwändiger Prozess war. Mit DevOps profitieren Unternehmen nun von Cloud-Anbietern - insbesondere von Platform as a Service (PaaS). 

Key Takeaways

Lass uns nun zusammenfassen, was du gelernt hast.

  • Unter Cloud Computing versteht man das Speichern und Zugreifen auf Daten und Programme über das Internet statt über die Festplatte deines Computers.
  • Cloud-Dienste bieten unbegrenzte und dynamische IT-Ressourcen und bilden die Grundlage der Digitalen Transformation.
  • DevOps ist eine Praxis der Optimierung von Entwicklungs- und Betriebsaktivitäten durch strukturierte Prozesse, Automatisierung und Zusammenarbeit.
  • Mit dem Einzug von Cloud und DevOps wird die Rolle des Digitalen stärker gewürdigt. DevOps ist das Hauptvehikel für die Digital Masters, um Anwendungen und Infrastrukturkapazitäten auf eine agile, flexible und schnelle Weise bereitzustellen.

Nächstes Kapitel:

Robotik Prozessautomatisierung - Digitale Transformation


Willst du Insider-Tipps?

Werde INSIDER, es geht um DICH!
Die Digitale-Community von Gleichgesinnten kommt zusammen und wird am lebendigsten durch das E-Mail-Abonnement.
 

Sichere dir Neuigkeiten, Ideen und Inspiration rund ums Thema Digitalisierung. Exklusiv und aus erster Hand. Dazu Blogartikel, Whitepapers, Buchtipps, Einladungen, Best Practice, Podcast und vieles mehr.