fbpx
.st0{fill:#FFFFFF;}

Wie KI die digitale Welt verändert 

Künstliche Intelligenz (KI) ist die beliebteste Technologie in den wichtigsten Branchen wie dem Gesundheitswesen, dem elektronischen Handel, der Automobilindustrie, den Kreativwissenschaften, und vielen anderen. Viele Menschen sind leider immer noch mit dieser innovativen Technologie nicht vertraut. Im vergangenen Jahr wurden eine Menge Unternehmerinnen und Unternehmer zum Thema KI befragt, und nur ein Viertel von ihnen wussten wirklich Bescheid. Sie wussten nicht, wie diese Technologie ihre jeweiligen Branchen verändert und wie sie funktioniert. Das war erstaunlich, denn KI ist keine unbekannte Technologie mehr.

Trotz der Unbekanntheit von KI ist es eine Technologie, die alle Lebensbereiche beeinflusst und von Tag zu Tag an Bedeutung gewinnt. KI revolutioniert nicht nur die Unternehmen, sondern verändert auch das Geschäftsumfeld. Du kannst dir zum Beispiel vorstellen, wie sich deine Einkaufsverhalten, von denen der Vergangenheit unterscheiden. Wie fahren und buchen wir unsere Taxis? Wie kaufen wir im Internet ein? Diese Branchen ändern ihre Methoden nur wegen der KI.

Wie funktioniert KI (Künstliche Intelligenz)?

Künstliche Intelligenz ist die Simulation von Prozessen und Funktionen der menschlichen Intelligenz durch digitale Maschinen – Computersysteme und Roboter. Entwickler setzen KI in folgenden Anwendungen ein:

  • Expertensysteme
  • Natürliche Sprachverarbeitung
  • Spracherkennung
  • Maschinelles lesen

Es gibt noch viele andere Anwendungen von KI in unserem täglichen Leben. Werfen wir einen Blick darauf, wie KI funktioniert:

Da sich KI in jeder Branche schnell verbreitet, werben auch die Anbieter für ihre Produkte und Dienstleistungen damit. Meistens denken die Menschen, dass KI eine Technologie des maschinellen Lernens ist, aber sie braucht eine komplette Grundlage aus Software und Hardware, um maschinelle Lernalgorithmen zu trainieren. Einige beliebte Sprachen wie Python und Java werden beim Trainieren von Maschinen ebenfalls eingesetzt.

Mathias Diwo - Dein digitales Geschätsmodell - 2

In 5 Schritten zu deinem digitalen Geschäftsmodell

Beschleunige dein Business und entwickle in 5 Schritten dein eigenes digitales Geschäftsmodell

Im Allgemeinen funktioniert KI, wenn wir große Mengen von Trainingsdaten einspeisen, die Zusammenhänge und Muster analysieren und diese Muster dann nutzen, um zukünftige Zustände vorherzusagen. Wenn wir z. B. einen Chatbot mit Daten füttern, wird er einer Person je nach Situation in der Zukunft automatisch antworten.

KI wird je nach ihren Fähigkeiten in drei Kategorien unterteilt.

  • Lernen
  • Argumentation
  • Selbstkorrektur

Lernender Prozess

Bei der KI-Programmierung geht es darum, Daten zu sammeln und Regeln für die Ausführung von Aktionen zu erstellen. Diese Regeln werden auch Algorithmen genannt. Sie ermöglichen es Computersystemen, Schritt für Schritt zu arbeiten, um eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen.

Argumentations-Prozess

Bei diesem Prozess geht es darum, den richtigen Algorithmus auszuwählen, um das gewünschte Ergebnis zu erzielen.

Selbstkorrektur

Bei diesem Prozess werden die Algorithmen ständig verbessert und es wird sichergestellt, dass sie den Nutzern genaue Ergebnisse liefern.

Warum ist künstliche Intelligenz so wichtig?

  • Künstliche Intelligenz ist in der heutigen Zeit sehr wichtig, weil sie es ermöglicht, menschliche Funktionen und Fähigkeiten mit hoher Genauigkeit, hoher Effizienz und geringen Kosten von Software ausführen zu lassen.
  • Wir können mit KI auch analytische Aufgaben durchführen, die wir schon seit vielen Jahren mit Software erledigen.
  • Diese Fähigkeiten schaffen viele Möglichkeiten in verschiedenen Lebensbereichen und Webanwendungen.
  • KI ermöglicht es auch der Automobilindustrie, autonom fahrende Autos zu produzieren. Sie hilft auch bei der Herstellung von automatischer Diagnosesoftware, Spracherkennung für Computer, intelligenten Agenten, automatisierter Datenanalyse und der Verbesserung der Entscheidungsfähigkeit.

In diesem digitalen Zeitalter gibt es viele Anwendungsfälle für KI, die eine große Menge an Einnahmen generieren und Kosten in bestehenden Sektoren einsparen. 

Anwendungen von Künstlicher Intelligenz (KI)

Wie wir bereits erwähnt haben, nutzen Unternehmen KI in vielen verschiedenen Branchen. Willst du mehr über die Anwendungen von KI erfahren? Hier sind einige Anwendungen von KI.

KI in der Wirtschaft

Unternehmen nutzen KI, um ihren Kunden einen besseren Service zu bieten. Sie integrieren z. B. Algorithmen im Bereich des maschinellen Lernens in Analyse- und CRM-Plattformen (Customer Relationship Management), um ein besseres Kundenerlebnis zu schaffen.

KI-gesteuerte Technologien funktionieren automatisch, und es handelt sich um ein eigenständiges Geschäftsmodell. In den meisten Fällen wird KI eingesetzt, um bestehende Systeme effizienter und fortschrittlicher zu machen. Zum Beispiel wird KI jetzt eingesetzt, um Webentwicklern zu helfen, hochfunktionale und optisch ansprechende Website-Layouts zu erstellen. Mithilfe von maschinellen Lernverfahren werden Layout-Variationen und Schriftarten je nach Art des Unternehmens oder des Zielmarktes vorgeschlagen.

KI im Bildungswesen

Viele haben KI bereits im Bildungssektor eingesetzt und nutzen sie. KI hilft, die Lücken beim Lernen und Lehren zu schließen, und ermöglicht es Lehrkräften und Schülern, mehr zu leisten als je zuvor. Die Vision von KI im Bildungssektor ist es, eine Umgebung zu schaffen, in der beide Seiten zum Wohle der Schüler zusammenarbeiten können. Da die Schüler in Zukunft mit dieser Technologie umgehen werden, müssen wir sie ihnen näherbringen und sie in unseren Bildungseinrichtungen einsetzen.

KI-Tools helfen den Menschen, globale Klassenzimmer zu schaffen, an denen Schüler aus verschiedenen Ländern teilnehmen können. Es gibt viele kostenlose Plugins, die uns dabei helfen, unsere Aufgaben automatisch zu erstellen. Eines davon ist der Präsentations-Übersetzer, der automatisch Untertitel zu den Themen in Echtzeit generiert, wenn die Lehrkraft spricht. Es gibt auch Software von KI, die dabei hilft, einen kompletten Aufsatz zu erstellen. Wir müssen ihm nur einen Titel geben und es kann mit Hilfe der KI einen ganzen Aufsatz über dieses Thema erstellen. Erstaunlich, oder?

KI im Finanzwesen

Finanzinstitute setzen KI ein, um ihre Institutionen zu stärken, indem sie Betriebskosten minimieren, manuelle Prozesse automatisieren und Umsatzsteigerungsmöglichkeiten erschließen.

Laut einer von durchgeführten Umfrage von Deloitte stimmten 83 % der Befragten aus dem Finanzsektor zu, dass KI für den zukünftigen Erfolg ihres Unternehmens wichtig ist.

Jedes Finanzunternehmen nutzt KI je nach seinen Bedürfnissen und Anforderungen. Algorithmischer Handel, Betrugserkennung, Portfoliomanagement und -optimierung sind die meistgenutzten Anwendungen in der Fintech- und Investmentbranche. Das hilft den Unternehmen, Kunden zu binden und die Kundenzahl zu erhöhen.

Auf der anderen Seite konzentrieren sich Banken und andere Finanzinstitute auf Marketing, Vertrieb, Betrugserkennung und Empfehlungs-Systeme. Banken konzentrieren sich nicht nur auf die Betrugserkennung und -prävention, sondern helfen Bankern auch dabei, KI-basierte Anwendungen zu entwickeln. Außerdem helfen ihnen diese Anwendungen bei der Kundengewinnung und -bindung.

KI im Recht

KI wird bereits eingesetzt, um juristische Dokumente zu analysieren und bei der Recherche zu oder während eines Falles zu helfen. KI kann dafür sorgen, dass Dokumente, die bestimmte Schlüsselwörter enthalten, ganz oben auf dem Stapel landen, vor allem in Fällen mit einer großen Menge an Unterlagen, deren Durchsicht sehr viel Zeit in Anspruch nehmen würde.

Eine weitere Möglichkeit, wie KI von Juristen genutzt wird, ist, Risiken zu verstehen und ihre Kunden bestmöglich zu beraten. KI kann Verträge viel effizienter analysieren als Menschen, sowohl in großen Mengen als auch einzeln. KI ermöglicht es Anwälten, Kommentare abzugeben, die Dokumente schnell zu prüfen und Fehler und übersehene Details zu reduzieren. KI ist im Rechtswesen extrem effizient, d.h. sie kann rechtliche Schritte viel schneller durchführen als klassische Anwälte.

Sie hilft auch bei der Vorhersage der Erfolgsquote eines aktuellen Falles, indem sie die relevanten Daten und Verfahren aus den vergangenen Fällen untersucht. So erfahren die Anwälte, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, den Fall zu gewinnen oder zu verlieren. Das hilft ihnen, bessere Entscheidungen zu treffen, um den Fall zu gewinnen.

KI in der Fertigung

Die Anwendung von Künstlicher Intelligenz (KI) in der Produktion ist weit verbreitet und revolutionär. Sie hat die Art und Weise, wie Produkte entwickelt werden, verändert und liefert in jeder Phase der Entwicklung und Fertigung verwertbare Erkenntnisse. Das hilft dabei, Engpässe zu erkennen, Probleme zu lösen und fehlerfreie Endprodukte zu liefern.

Maschinenausfälle sind zum Beispiel in jeder Branche üblich. Wenn du nicht weißt, wie du Fehler in den Maschinen erkennen kannst, wird sich das negativ auf das Produkt auswirken. Um dies zu verhindern, hilft dir KI, Maschinenausfälle durch vorausschauendes Lernen im Voraus zu erkennen. Das spart Zeit und Kosten und sorgt für eine höhere Produktivität.

Mit KI lassen sich zum Beispiel kleine Fehler in Produkten und Maschinen leicht erkennen. So können Konstrukteure und Konstrukteurinnen das Problem angehen, bevor es zu einem großen Fehler kommt.

KI im Bankwesen

  • Erkennung von Betrug
  • Kundenbetreuung
  • Kreditservice und Darlehensentscheidungen
  • Einhaltung gesetzlicher Vorschriften

Diebstahl und Betrug sind im Bereich der Finanzdienstleistungen weit verbreitet. Da Banken über sensible Informationen und Bargeld verfügen, ist die Wahrscheinlichkeit von Betrug und Diebstahl hoch. Sicherheit ist der wichtigste Aspekt, wenn du das Vertrauen deinen Kunden gewinnen willst.

Renommierte Banken sind der Konkurrenz voraus, wenn es darum geht, künstliche Intelligenz und maschinelles Lernen als Geschäftsstrategie zu nutzen – eine wichtige Aufgabe für jedes bedeutende Unternehmen, das einen Wettbewerbsvorteil erzielen will. Mit einem besonders großen und vermittelten Kundenstamm muss sich die Bank ständig weiterentwickeln, um ihre Kunden bestmöglich zu bedienen. Sie nutzt künstliche Intelligenz, um die Objekte und Leistungen für ihre Kunden zu verbessern.

Der Kundenservice ist ein wesentlicher Bestandteil des Bankgeschäfts und hat häufig den größten Einfluss darauf, für welche Bank sich ein potenzieller Kunde entscheidet. Es ist klar, dass dies der Bereich ist, in dem die Banken KI am meisten einsetzen, um die Kundenbeziehungen und die gesamte Kommunikation zwischen Kunde und Bank zu verbessern. Kommunikative KI und maschinelles Lernen verändern jetzt die Kundenbetreuung im Finanzbereich, indem sie Chatbots, Feedback und andere Funktionen einbeziehen, die ein persönlicheres Web-Erlebnis und ein flexibleres Finanzerlebnis für den Kunden bieten.

Virtuelle Assistenten, die von KI, Alexa, Siri und Google unterstützt werden, nutzen zum Beispiel prädiktive Analysen, um die besten Wege für die Zusammenarbeit mit den Kunden zu finden und nahtlos mit der Bank zusammenzuarbeiten. Die Kunden können mit diesen künstlichen Intelligenz-Bankrobotern über Nachrichten oder durch Antippen von Aufträgen auf dem Bildschirm kommunizieren.

KI im Gesundheitswesen

Ein altes Sprichwort sagt, dass Heilung besser als Linderung ist. Die heutige Softwareentwicklung im Gesundheitswesen konzentriert sich jedoch immer noch hauptsächlich auf die Linderung von Krankheiten und weniger auf Präventionsmethoden.

Die neuesten Fortschritte in der medizinischen Forschung und Technologie haben dazu geführt, dass wir Probleme in ihrem Frühstadium wesentlich besser diagnostizieren und behandeln können.

Doch trotz der enormen Fortschritte sind wir immer noch weitgehend darauf beschränkt, auf Probleme zu reagieren, sobald sie auftreten.

KI und prädiktive Analytik werden im kommenden Jahrzehnt dabei helfen, die Faktoren zu verstehen, die zu bestimmten Krankheiten führen können. Wir haben speziell Algorithmen entwickelt, um Daten aus einer Vielzahl von Quellen abzurufen. KI wird in der Lage sein, Informationen aus Krankenakten, Wearables und Gentests zu ergänzen, um ein umfassendes Bild von der Gesundheit einer Person zu erhalten. Sie kann ein Krankheitsrisikoprofil erstellen und personalisierte Maßnahmen empfehlen, die die Überempfindlichkeit einer Person gegenüber bestimmten Krankheiten verringern können.

Vorteile der Künstlichen Intelligenz

Menschliche Fehler reduzieren

Es ist natürlich, dass Menschen oft Fehler machen. Andererseits machen Computer selten Fehler, wenn sie gut programmiert sind. Bei der künstlichen Intelligenz werden Entscheidungen mit Hilfe von früheren Daten und bestimmten Algorithmen getroffen.

Bei der Wettervorhersage zum Beispiel hat der Einsatz von KI die meisten menschlichen Fehler reduziert.

Risikobereitschaft

Menschen haben immer Angst davor, Risiken einzugehen, aber Maschinen nicht. Es ist ein großer Vorteil von KI, dass sie riskante Aufgaben für uns übernehmen. Zum Beispiel die Entschärfung einer Bombe, die Reise zum Mars und andere Aktivitäten, die mit Hilfe von KI effektiv durchgeführt werden können.

24/7-Verfügbarkeit

Ein typischer Mensch kann 4-8 Stunden pro Tag arbeiten, Pausen nicht mitgerechnet. Menschen sind so konzipiert, dass sie sich eine Auszeit nehmen, um sich zu erholen und auf einen neuen Arbeitstag vorzubereiten, und sogar am Wochenende Freizeit nehmen, um ihr Arbeits- und Privatleben unter einen Hut zu bringen. Aber wir können KI nutzen, um Maschinen 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche und ohne Pausen arbeiten zu lassen.

Hilfe bei sich wiederholenden Aufgaben

Wir führen täglich viele sich wiederholende Aufgaben aus, wie zum Beispiel das Versenden von Dankes-E-Mails oder das Überprüfen bestimmter Dokumente auf Fehler. Mit künstlicher Intelligenz können wir diese alltäglichen Aufgaben effizient automatisieren und den Menschen sogar „langweilige“ Aufgaben abnehmen, damit sie kreativer sein können.

Tägliche Anwendungen

Tägliche Anwendungen wie Apples Siri oder Ok Google werden in unserem Alltag häufig eingesetzt, um nach einem Ort zu suchen, ein Selfie zu machen, einen Anruf zu tätigen, eine E-Mail zu beantworten oder viele andere Aufgaben zu erledigen. Sie hat unser Leben einfacher gemacht als je zuvor.

Digitale Assistenz

Einige der fortschrittlichsten Firmen interagieren und kommunizieren mit digitalen Assistenten, was den Bedarf an menschlichen Ressourcen reduziert. Auch viele Online-Seiten nutzen virtuelle Assistenten, um den Nutzern das zu geben, was sie wollen. Wir können mit ihnen besprechen, wonach wir suchen. Manche Chatbots werden von den Entwicklern so gestaltet, dass es schwer zu erkennen ist, ob wir mit einem Chatbot oder einem Menschen interagieren.

Schnellere Entscheidungen

Durch den Einsatz von KI in Kombination mit anderen Technologien können wir Maschinen dazu bringen, Entscheidungen zu treffen und Aktionen schneller auszuführen als Menschen. Wenn Menschen eine Entscheidung treffen, berücksichtigen sie viele Faktoren, sowohl emotional als auch praktisch, aber eine KI-gesteuerte Maschine arbeitet nach dem, wofür sie programmiert wurde und liefert entsprechend schneller Ergebnisse.

KI trifft Entscheidungen auf Grundlage von Fakten

KI revolutioniert die Welt mit den neuesten Technologien und ihren prädiktiven Algorithmen. Fast jede Branche nutzt KI, um die Funktionalität und Produktivität ihrer Unternehmen zu verbessern. KI arbeitet mit Algorithmen und trifft Entscheidungen auf der Grundlage von Wissen und Daten aus der Vergangenheit. Ein Entwickler füttert die Robotermaschine mit Daten und sie arbeitet auf der Grundlage dieser Daten. Sie kann keine eigenständigen Entscheidungen treffen. In der Gesundheitsbranche wird KI eingesetzt, um Arzttermine für Patienten zu vereinbaren. Sie hilft auch bei der Erkennung von Krankheiten und der entsprechenden Behandlung.

Am Ende würde ich sagen, dass es nichts Besseres als diese Technologie gibt. Wenn wir sie gut programmieren und ihre Algorithmen verbessern würden, würde uns die immens helfen.

Mathias Diwo - Digital Expert, Keynote-Speaker, Autor


Mathias schreibt über transformative Digital- und Technologietrends, der Digitalisierung und der digitalen Transformation. Die Entwicklungen der Megatrends: von Cloud bis KI, von AR/VR bis 5G, den digitalen Arbeitsplatz, Management, Leadership und die Zukunft der Arbeit. Lade ihn ein, bei deiner nächsten Veranstaltung zu sprechen.

Willst du Insider-Tipps?

Werde INSIDER, es geht um DICH!
Die Digitale-Community von Gleichgesinnten kommt zusammen und wird am lebendigsten durch das E-Mail-Abonnement.
 

Sichere dir Neuigkeiten, Ideen und Inspiration rund ums Thema Digitalisierung. Exklusiv und aus erster Hand. Dazu Blogartikel, Whitepapers, Buchtipps, Einladungen, Best Practice, Podcast und vieles mehr.