Zukunftswissen: Big-Data, Tech-Innovationen, Fintech & Biotech

Biotech

Die Biotechnologie (altgriechisch βίος bíos, deutsch ‚Leben‘; auch als Synonym zu Biotechnik und kurz als Biotech) ist eine interdisziplinäre Wissenschaft,

Mehr lesen »

Häufig gestellte Fragen

Big-Data
  • Wie funktioniert Big Data?

    Die Hauptidee hinter Big Data ist, dass je mehr du über alles weißt, desto mehr Einsichten kannst du gewinnen und eine Entscheidung treffen oder eine Lösung finden. In den meisten Fällen ist dieser Prozess vollständig automatisiert – wir haben solche fortgeschrittenen Tools, die Millionen von Simulationen ausführen, um uns das bestmögliche Ergebnis zu liefern. Aber um das mit Hilfe von Analysewerkzeugen, maschinellem Lernen oder sogar künstlicher Intelligenz zu erreichen, musst du wissen, wie Big Data funktioniert und alles richtig einstellen.

    Die Notwendigkeit, mit so vielen Daten umzugehen, erfordert eine wirklich stabile und gut strukturierte Infrastruktur. Sie muss schnell riesige Mengen und verschiedene Arten von Daten verarbeiten und das kann einen einzelnen Server oder Cluster überlasten. Aus diesem Grund brauchst du ein gut durchdachtes System hinter Big Data.

  • Was ist Big Data?

    Big Data ist einfach gesagt eine sehr große Menge an Daten z.B ein Düsentriebwerk erzeugt mehr als 10 Terabyte an Daten für nur 30 Minuten Flugzeit. Was denkst du wie viele Flüge es pro Tag gibt? Das sind Petabytes an Informationen täglich. Die New Yorker Börse generiert etwa ein Terabyte neuer Handelsdaten pro Tag.

    Big Data wird immer mehr zu einem untrennbaren Teil unseres Lebens. Jeder benutzt irgendeine Art von Technologie oder kommt mit Produkten und großen Unternehmen in Kontakt. Diese großen Firmen bieten uns ihre Daten an und nutzen gleichzeitig die Daten, die wir ihnen anbieten. Sie analysieren diese Daten ständig, um effizienter zu produzieren und neue Produkte zu entwickeln.

Tech-Innovationen
  • Was ist mit Tech-Innovationen gemeint?

    Tech-Innovationen sind ein neues oder verbessertes Produkt oder Verfahren, dessen technologische Eigenschaften sich deutlich von den bisherigen unterscheiden. Umgesetzte technologische Produktinnovationen sind neue Produkte (Produktinnovationen) oder Verfahren in der Anwendung (Prozessinnovationen), die auf den Markt gebracht wurden. Das Produkt oder Verfahren gilt als Innovation, wenn es bestimmte Vorteile für das betreffende Unternehmen erzielt; diese müssen aus der Sicht anderer Unternehmen oder des Marktes nicht neu sein.

  • Was sind Beispiele für Tech-Innovationen?

    Die Tech-Innovationen werden euch anspornen, den Herstellungsprozess eurer Produkte und Dienstleistungen zu verbessern. Eines der nützlichsten Beispiele für technologische Innovationen sind die Innovationen im Bereich der erneuerbaren Energien.

    Zu den Innovationen gehören technologische Erfindungen wie Windturbinen, photovoltaische Zellen, konzentrierte Sonnenenergie, geothermische Energie, Meereswellenenergie und viele andere aufkommende Innovationen. Diese Beispiele von Wertinnovationen im Bereich der bahnbrechenden Technologien werden zweifelsohne einen Mehrwert für die nachhaltige Entwicklung darstellen.

Fintech & Biotech
  • Was ist Fintech?

    Finanztechnologie (Fintech) wird verwendet, um neue Technologien zu beschreiben, die die Bereitstellung und Nutzung von Finanzdienstleistungen verbessern und automatisieren sollen. Im Kern wird Fintech eingesetzt, um Unternehmen, Geschäftsinhabern und Verbrauchern zu helfen, ihre Finanzoperationen, Prozesse und ihr Leben besser zu verwalten, indem spezielle Software und Algorithmen verwendet werden, die auf Computern und zunehmend auch auf Smartphones eingesetzt werden. Fintech, das Wort, ist eine Kombination aus „Finanztechnologie“.

    Als Fintech im 21. Jahrhundert aufkam, bezog sich der Begriff zunächst auf die Technologie, die in den Back-End-Systemen der etablierten Finanzinstitute eingesetzt wurde. Seitdem hat sich jedoch eine Verlagerung hin zu mehr verbraucherorientierten Dienstleistungen und damit zu einer stärker verbraucherorientierten Definition vollzogen. Heute umfasst Fintech verschiedene Sektoren und Industrien wie das Bildungswesen, das Retail-Banking, Fundraising und Non-Profit-Organisationen sowie das Investmentmanagement, um nur einige zu nennen.

  • Warum ist Fintech wichtig?

    Die Fintech Unternehmen können dazu beitragen, die Rentabilität und den Betrieb der traditionellen Finanzinstitute zu verbessern. Diese Unternehmen können verschiedene Funktionen wie Kundenregistrierung, Kontoverwaltung, Risikobewertungen, Sicherheitsprüfungen, Verifizierung und Zahlungsabwicklung, die menschliches Engagement erfordert, verbessern, da sie ihr technisches Know-how und ihr Insiderwissen über Bankensysteme einsetzen.

  • Was ist Biotech?

    Im einfachsten Fall ist Biotech eine auf der Biologie basierende Technologie – die Biotechnologie macht sich zelluläre und biomolekulare Prozesse zunutze, um Technologien und Produkte zu entwickeln, die zur Verbesserung unseres Lebens und der Gesundheit unseres Planeten beitragen. Seit mehr als 6.000 Jahren nutzen wir die biologischen Prozesse von Mikroorganismen, um nützliche Nahrungsmittel wie Brot und Käse herzustellen und Milchprodukte zu konservieren.

  • Wofür wird Biotech verwendet?

    Biotech hat sich neben dem Einsatz im Gesundheitswesen auch bei der Verfeinerung industrieller Prozesse durch die Entdeckung und Herstellung biologischer Enzyme, die chemische Reaktionen auslösen (Katalysatoren), als hilfreich erwiesen; bei der Säuberung der Umwelt mit Enzymen, die Schadstoffe in harmlose Chemikalien verdauen und danach sterben.

Keine Fragen zum aktuellen Filter
Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on xing
Share on whatsapp