Kapitel 13

Robotik Prozessautomatisierung - Digitale Transformation

Die IT-basierte Automation von Geschäftsprozessen umfasst ein breites Spektrum zunehmend komplexer Technologien, Wie die Robotik Prozessautomatisierung für repetitive Aufgaben.

Es mag den Anschein haben, dass wir noch zu weit von der Science-Fiction-Zukunft entfernt leben, in der Roboter-Ärzte Patienten behandeln, Häuser reinigen oder Raumschiffe steuern. Diese Zukunft ist näher als du denkst.

Robotik ist heute ein heißes Feld, in das sowohl Hardware-Unternehmen als auch Software-Labore, die an verbesserten maschinellen Lernlösungen und fortschrittlicher KI arbeiten, üppig investieren.

Laut IDC wird der Robotermarkt bis 2019 135 Milliarden Dollar wert sein. Japan und China sind der Konkurrenz voraus und befinden sich bereits in der Anfangsphase der Umrüstung ihres Fertigungssektors auf eine komplett robotergestützte Belegschaft. Google hat gerade 1,5 Millionen Dollar an eine US-Forschungsgruppe gegeben, die taktiles Lernen auf Roboter anwendet.

Robotic Process Automation ist eine Form der Automatisierung, bei der intelligente Softwareprozesse, sogenannte "Roboter", sich wiederholende und regelbasierte Aufgaben übernehmen, die sonst von Menschen ausgeführt würden.

Im Gegensatz zu Industrierobotern, automatisieren und verwalten RPA-Roboter Prozesse wie:

  • Business 
  • IT-Unterstützung
  • Arbeitsablauf
  • Ferngesteuerte Infrastruktur
  • Back-Office-Arbeiten


Was ist Robotics Process Automation (RPA)?

Das Institut für Robotische Prozessautomatisierung und Künstliche Intelligenz definiert RPA als die Anwendung einer Technologie, die es den Mitarbeitern eines Unternehmens ermöglicht, eine Computersoftware oder einen "Roboter" so zu konfigurieren, dass er bestehende Anwendungen zur Verarbeitung einer Transaktion, zur Manipulation von Daten, zur Auslösung von Reaktionen und zur Kommunikation mit anderen digitalen Systemen erfasst und interpretiert.

Vorteile von Robotics Process Automation(RPA)

Lass uns im Folgenden die Vorteile von Robotic Process Automation verstehen.

  • Bietet Flexibilität und Skalierbarkeit
  • Verhindert das Ausbrennen von Mitarbeitern durch die Automatisierung arbeitsintensiver Aufgaben
  • Bietet eine schnellere Durchlaufzeit in Prozessen
  • Hilft bei der Steigerung von Produktivität und Genauigkeit
  • Hilft bei der Reduzierung der Prozesskosten
  • Hilft dabei, die Bearbeitungszeiten vorhersehbar und konsistent zu machen
  • Verbessert die Einhaltung von Vorschriften

Robotische Prozessautomatisierung (RPA): Auswirkung auf Industrien

RPA entwickelt sich zu einer disruptiven Technologielösung, die viele Vorteile bietet. Sie hat bereits Auswirkungen auf Unternehmen, die virtuelle Arbeitskräfte einsetzen. Sie wirkt sich auf Industrien in Bereichen wie:

  • Kundenauftragsabwicklung
  • Kreditkartenanwendungen
  • Versand
  • Systemzugang und Einrichtung
  • Gehaltsabrechnung
  • Call-Center-Betrieb
  • Bearbeitung von Reklamationen
  • Abstimmung der Kontoauszüge
  • Verwaltung von Leistungen
  • Bearbeitung von Ansprüchen
  • Datenmigration und -verwaltung
  • IT- und Infrastrukturunterstützung

aus. Lass uns Beispiele einiger Unternehmen besprechen, in denen RPA sinnvolle Lösungen bereitgestellt hat, um die Transformation zu erleichtern.

Bankwesen:

Die Deutsche Bank setzt RPA ein, um die Effizienz und Effektivität in ihrer Back-Office-Verwaltung zu steigern. Dean Mazboudi, der Leiter des Innovationslabors in New York, erklärte, dass RPA-Tools in Verbindung mit kognitiven Fähigkeiten in der Lage sind, durch sich wiederholende manuelle Arbeiten in Automatisierung zu verwandeln.

RPA hat dabei geholfen, Funktionen in der Handelsfinanzierung, Bargeldoperationen, Kreditoperationen und vieles mehr zu automatisieren. Es hat auch den Zeitaufwand für die Schulung der Mitarbeiter reduziert, wodurch eine effiziente Arbeit in kürzerer Zeit gewährleistet wird.

Logistik:

Amazon praktiziert den effektiven Einsatz von Robotik in der Logistik mit dem Kauf von Kiva Systems, das in Amazon Robotics umbenannt wurde. Das Unternehmen hat mehrere US-Lagerhäuser mit gedrungenen, orangefarbenen Robotern auf Rädern ausgestattet, die die bestückten Regale zu den Arbeitern bringen, statt dass die Angestellten die Artikel in den langen Gängen der Waren suchen müssen.

Die Roboter haben Amazon geholfen, Fulfillment-Kosten zu sparen, indem sie die Anzahl der Berührungen eines Produkts reduzieren.

Gesundheitswesen:

Transenterix, ein Unternehmen für medizinische Geräte, setzt Robotik ein, um die minimal-invasive Chirurgie zu verbessern, indem es die klinischen und wirtschaftlichen Herausforderungen anspricht, die mit den aktuellen laparoskopischen und robotergestützten Optionen verbunden sind.

RPA bietet Lösungen für fast alle Branchen auf der ganzen Welt. Die Vorteile von RPA-Lösungen können in drei Stufen genutzt werden. Lass uns jede Stufe im Detail betrachten.

Drei Stufen der Robotics Process Automation(RPA) Lösung

Schauen wir uns die Stufen der Robotic Process Automation nacheinander an.

Stufe 1:

Diese RPA-Stufe beinhaltet den Umgang mit statischen Regeln und strukturierten Daten. Aufgaben wie Dateneingabe und -validierung werden in dieser Phase automatisiert. Diese Stufe hilft dabei, die Durchlaufzeiten zu verkürzen.

Stufe 2:

Diese Stufe von RPA besteht hauptsächlich aus der Implementierung einer Form von natürlichen Sprachverarbeitungsfunktionen. Aufgaben wie Inhaltsanalyse und Prozessautomatisierung werden in dieser Phase durchgeführt, um Flexibilität, Skalierbarkeit und Genauigkeit zu gewährleisten.

Stufe 3:

Die dritte Stufe von RPA besteht aus fortgeschrittener natürlicher Sprachverarbeitung und kognitiven Fähigkeiten. Sie beinhaltet RPA-Systeme, die in der Lage sind, menschenähnliche Entscheidungen zu treffen. Diese Stufe hilft, die Moral der Mitarbeiter zu verbessern und bringt eine detaillierte Datenerfassung mit sich.

Sobald du RPA als die Lösung für deine Bedürfnisse anerkennst, musst du zahlreiche Faktoren vor der Implementierung berücksichtigen. Jeder RPA-Prozess hängt von den Bedürfnissen und dem Reifegrad deines Unternehmens ab, und seine Implementierung ist ein fünfstufiger Prozess.

Robotics Process Automation(RPA) Implementierung

Lass uns im Detail darüber sprechen.

Schritt 1: Möglichkeiten für die Automatisierung bewerten

Dies beinhaltet:

  • Auflistung der Prozesse, die sich am besten für die Automatisierung eignen
  • Evaluierung der Relevanz der verschiedenen Prozesse für das Pilotprojekt
  • Analysieren, wie man die Prozessverantwortlichen dazu bringen kann, die Automatisierung auszuprobieren
  • Antizipieren der Ergebnisse des Pilotprojekts zur Automatisierung  

Schritt 2: Entwickeln des Prototyps des Unternehmens

Dies beinhaltet:

  • Analysieren der Bedeutung der Automatisierung für die Geschäftsbedürfnisse
  • Evaluierung der Vor- und Nachteile bei der Einführung von Automatisierung
  • Untersuchen, wie es die Schmerzbereiche lindern wird
  • Auflistung der Metriken, um die Automatisierung zu validieren
  • Erstellen einer Strategie für die Nutzung der vorhandenen Ressourcen nach der Automatisierung

Schritt 3: Bestimmen des effizientesten Betriebsmodells

Dies beinhaltet:

  • Evaluierung der Relevanz verschiedener Betriebsmodelle
  • Bestimmung der Verfügbarkeit von Humanressourcen, um die Arbeit voranzutreiben
  • Untersuchung der Anzahl der Personen, die für die Verwaltung und Überwachung des Software-Roboters benötigt werden

Schritt 4: Identifizierung von Automatisierungspartnern

Dies beinhaltet:

  • Entdeckung der wichtigsten Anbieter im RPA-Bereich
  • Bestimmen der Anbieter, die zu deinen Bedürfnissen passen
  • Analysieren der Beschaffungsoptionen
  • Bestimmung der Metriken, die den Vergleich der verschiedenen Preismodelle erleichtern

Schritt 5: Rahmen für die Automatisierung planen

Dies beinhaltet:

  • Bestimmung des Zeitrahmens für das Pilotprojekt
  • Evaluierung der Phasen nach dem Pilotprojekt
  • Analysieren des Umfangs der Strategieumsetzung
  • Erstellen eines Rahmens für die Stakeholder, um zu begründen, warum es wichtig ist, zu automatisieren.

Es gibt verschiedene RPA-Tools, die diesen Implementierungsprozess erleichtern.

Lasst uns mehr über sie erfahren.

Beliebte RPA-Tools

Um den Anwendungsbereich von RPA-Tools zu erweitern, investieren führende Anbieter in kognitive Technologien wie:

  • Maschinelles Lernen
  • Spracherkennung
  • Natürliche Sprachverarbeitung

Drei Anbieter, die RPA-Tools mit kognitiven Fähigkeiten entwickelt haben, sind:

  • Automation Anywhere
  • Blaues Prisma
  • UiPath

Lass uns mehr über sie im Detail erfahren.

RPA Tools: Automation Anywhere

Automation Anywhere hat Computer-Vision-Technologien und Machine-Learning-Fähigkeiten im eigenen Haus entwickelt. Das Unternehmen hat Techniken zur Verarbeitung natürlicher Sprache in der Kreditbearbeitung eingesetzt, die Gefühle aus den Unterlagen extrahieren, um die Kreditwürdigkeit des Kreditantragstellers zu ermitteln.

Die von diesem Anbieter entwickelten Produkte sind folgende:

  • Automation Anywhere Enterprise
  • IQ Bot
  • Bot Einsicht
  • BotFarm

RPA-Tools: Blue Prism

Die kognitive Strategie von Blue Prism konzentriert sich auf Partnerschaften mit Spezialisten für kognitive Technologien. Das Unternehmen hat eine Partnerschaft mit IBM Watson verkündet, mit dem Ziel, kognitive Technologien in Methodenabläufe einzubinden. Sie bieten dem digitalen Personal ein hohes Maß an Intelligenz, Konnektivität und Benutzerfreundlichkeit durch die Integration von Technologien wie künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen und Sentiment Analyse. Ihr neuestes Produkt ist Blue Prism V6.

RPA Tools: UiPath

UiPath arbeitet mit kognitiven Technologie-Tools von Drittanbietern, einschließlich Open-Source-Bibliotheken für maschinelles Lernen, um Punktlösungen für Kunden zu erstellen. Das Unternehmen hat verschiedene Plattformen und Tools entwickelt, darunter Orchestrator, Robot und Studio.

In dieser Lektion hast du gelernt, wie Robotik die Zukunft der Transformation ist.

Key Takeaways

Lass uns zusammenfassen, was du gelernt hast.

  • Robotic Process Automation (RPA) ist die Anwendung einer Technologie, die es den Mitarbeitern eines Unternehmens ermöglicht, eine Computersoftware oder einen "Roboter" zu konfigurieren, um bestehende Anwendungen zu erfassen und zu interpretieren. Eine Transaktion zu verarbeiten, Daten zu manipulieren, Reaktionen auszulösen und mit anderen digitalen Systemen zu kommunizieren.
  • Robotic Process Automation bietet eine Lösung in drei Stufen. Stufe eins beinhaltet den Umgang mit statischen Regeln und strukturierten Daten. Stufe zwei besteht in erster Linie aus der Implementierung einer Form von natürlichen Sprachverarbeitungsfunktionen. Stufe drei besteht aus fortgeschrittener natürlicher Sprachverarbeitung und kognitiven Fähigkeiten.
  • Drei Anbieter, die RPA-Tools mit kognitiven Fähigkeiten entwickelt haben, sind Automation Anywhere, UiPath und Blue Prism.

Nächstes Kapitel:

Blockchain und IoT - Digitale Transformation


Willst du Insider-Tipps?

Werde INSIDER, es geht um DICH!
Die Digitale-Community von Gleichgesinnten kommt zusammen und wird am lebendigsten durch das E-Mail-Abonnement.
 

Sichere dir Neuigkeiten, Ideen und Inspiration rund ums Thema Digitalisierung. Exklusiv und aus erster Hand. Dazu Blogartikel, Whitepapers, Buchtipps, Einladungen, Best Practice, Podcast und vieles mehr.